Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Gewöhnliche Felsenbirne | Amelanchier ovalis

Gewöhnliche Felsenbirne

Botanischer Name: 
Amelanchier ovalis
andere Namen: 
Edelweißstrauch
andere Namen: 
Gemeine Felsenbirne
andere Namen: 
Felsenmispel
Ordnung: /
Unterfamilie:
Tribus:
Untertribus: / Kernobstgewächse
Art: Amelanchier ovalis / Gewöhnliche Felsenbirne
Kommt in Mitteleuropa wild bzw. ausgewildert vor: JA!
1
2

Die Österreicher bezeichnen sie nach dem Aussehen ihrer strahlenden Blüten treffend als "Edelweißstrauch"!

3
4
Bild 1: Gewöhnliche Felsenbirne. Eine weitere Bezeichnung der Pflanze ist aus diesem Foto ersichtlich: Felsenmispel
Bild 2: Die Österreicher bezeichnen sie nach dem Aussehen ihrer strahlenden Blüten treffend als "Edelweißstrauch"!
5
6
7
Bild 7: Auf 1450 m ü. A. wird eine Blüte der Gewöhnlichen Felsenbirne, die ja zu den Rosengewächsen zählt, von einem ... Rosenkäfer ... besucht.
  • 8
  • 9

Gewöhnliche Felsenbirne verspeisen:

Die mehlig-süßen Früchtchen können bei zur Zubereitung von Mischmarmeladen verwendet oder getrocknet wie wenig süße Rosinen verwendet werden.

Nach dem Verspeisen von Blättern, unreifer Früchte oder großer Menge zerkauter Samen können Magen-Darm-Beschwerden auftreten, denn sowohl Blätter als auch Samen (Früchte) der Gewöhnlichen Felsenbirne enthalten – ähnlich wie Apfel- und Birnenkerne – blausäurehaltige Substanzen, nämlich cyanogene Glykoside

 

TIPP:

Essbare Pflanzenteile:
Früchte
Geschmack:
bittermandelartig
Sättigungswert:
Gering
Aussehen

Blütenfarbe

  • weiß
    weiß
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT GIFTIGER PFLANZE
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT ESSBARER PFLANZE
Wann Gewöhnliche Felsenbirne pflanzen oder säen?
Hier finden Sie einen praktischen Pflanzkalender mit den richtigen Terminen und Pflegeanweisungen.
Spätsommer
August
  • Früchte, essbar, bittermandelartig, Nährwert: Gering

    Roh, als Marmelade oder für Obstkuchen verwendbar. Getrocknet für Tees oder ins Müsli geben. Auch Schnäpse veredelt die kleine Frucht zu Likören.

Frühherbst
September
  • Früchte, essbar, bittermandelartig, Nährwert: Gering

    Roh, als Marmelade oder für Obstkuchen verwendbar. Getrocknet für Tees oder ins Müsli geben. Auch Schnäpse veredelt die kleine Frucht zu Likören.