Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Pflanzenwissen nach Themen
  •   Heute, am Stafanitag, dem zweiten Weihnachtsfeiertag, * ist Zeit für Besuche * Zeit zum "Krippeleschaun" * und für ein * „Stefani-Schnapserl“! * *
  • Was ist Agar-Agar? Agar-Agar ein geschmacksneutrales, pflanzliches Geliermittel, das aus Meeresalgen gewonnen wird und auch für Bio-Lebensmittel zulässig ist...
  • In der zeitlichen Entwicklungsabfolge eines Menschen wird ausgehend vom Basis-Chakra der Schwerpunkt jeweils für 7 Jahre auf ein Chakra gelegt, so dass mit 49...
  •   Albertus Magnus, ein Schwabe in Köln im 13. Jhd. (1200 - 1280) Philosoph, Theologe, Dominikaner, Bischof von Regensburg, Naturwissenschaftler, Heilkundler,...
  • Es ist leicht, sich ein Stück Blumenwiese in den Garten zu holen! Wichtig ist dabei:  Der Rasenmäher kann ruhen. Blumenwiesen werden nur ein- bis zweimal im...
  • Der österreichische Philosoph Dr. Rudolf Steiner, 1861-1925, ein „ideenstrahlendes Energiekraftwerk für sich und andere“, gab auf Grundlage der von ihm...
  • Auf Heilpflanzenwissen des Cro-Magnon-Menschen (40 000 – 10 000 v. Chr.), von dem die meisten Europäer abstammen, lassen dessen gelungenen Schädeloperationen...
  • Artemis, diese uralte und ewig jugendlich-schöne Göttin entstammt der Zeit der JägerInnen und SammlerInnen (Wildbeuter), worauf ihre Verbundenheit mit den...
  • „Zuerst das Wort – dann die Pflanze – zuletzt das Messer!“ Dieser Ausspruch wird dem griechischen Gott der Heilkunst „Asklepios“ ("Aesculapius", „Äskulap“),...
  • Panakeia, Hygieia, die Schlange und der Eid  Die beiden göttlichen Töchter des Asklepios (= "Äskulap"), Panakeia und Hygieia, unterstützten die Heilarbeit...
  • Bereits in der Antike wurden äth. Öle destilliert, als kostbare, heißbegehrte Riech- und Duftstoffe verwendet, Salben und Ölen beigefügt. Sie fanden durch das...
  • Unter dem Begriff "Aromatherapie", der 1937 von dem französischen Chemiker Rene-Maurice Gattefosse, der sich über Jahrzehnte intensiv mit den medizinischen...
  • Sich selbst und anderen etwas Gutes tun mit naturreinen ätherischen Ölen!  Sie sind in ihrer feinen, differenzierten Wirkung durch keine synthetisch gebauten...
  • Hanf (Cannabis sativa) ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. In China wurde Hanf schon vor mehr als 10.000 Jahren als Heilmittel gegen Malaria, Rheuma...
  •   BACHBLÜTEN ANWENDEN   In der Bach-Blütentherapie unterscheidet man laut Mechthild Scheffer grundsätzlich drei Anwendungsgebiete: Seelische...
  •   Bachblüten herstellen Genaue Herstellungsvorschriften für Bachblüten gibt es im Britischen Homöopathischen Arzneibuch, auch hier gibt es Informationen … und...
  •   5. Säule, die Ordnungstherapie bzw. neu formuliert: „Balance“   "Kaum ein Umstand kann schädlicher auf die Gesundheit wirken als die Lebensweise unserer Tage...
  • Baldur (Baldr, Balder) und Hödur (Hödr , Hödur), die Zwillingsgötter der Asen Die Zwillingsbrüder Baldur  und Hödur  entstammen der Verbindung Odins mit seiner...
  • Früher hielt man BALLASTSTOFFE für wertlos und überflüssig und war stolz darauf, sich aus Weißmehl hergestellte Nahrung leisten und die Kleie den Haustieren...
  •   Cassiodor Cassiodor (485 – 580), ein Gelehrter, Schriftsteller und Staatsmann, stammte aus einer angesehenen Familie der römischen Senatsaristokratie und war...
  • Die Zusammensetzung und Konzentration der Inhaltsstoffe einer Pflanze hängen von ihrer Art, ihrem Pflanzenteil, aber auch von ihrem Standort, dem Klima und der...
  • Hanf (Cannabis sativa) gehört zur Familie der Cannabinaceae (Hanfgewächse). Er ist der nächste Verwandte des Hopfens (lat. Humulus lupulus) und gehört zur...
  •   Besondere Volksmittel   In der Übermittlung dieses Teiles althergebrachter Heiltraditionen, die viel mit Aberglauben und Magie zu tun hatten, gibt sich...
  • Das hitzebeständige Beta-Carotin zählt zur großen Gruppe der Carotinoiden. Es ist das wichtigste Provitamin A! Das bedeutet, der menschliche Körper...
  •   3. Säule, die Bewegungstherapie   Ursprünglich als Erwärmung für nachfolgende Wasseranwendungen gedacht, erkannte Kneipp bald, wie wichtig Bewegung für die...
  • Die Apothekerin Maria Frank empfiehlt: BLASENENTZÜNDUNG  NATÜRLICH  BEHANDELN! Einer ca. 60jährigen Kundin wurden wegen einer Blasentzündung nacheinander 3...
  •   Bodenpflege durch Kompost, Gründüngung, Mulchen und durch weitere organische Düngergaben   Ein garer Gartenboden besitzt ein gutes Wasserhaltevermögen, ist...
  • "Die Blütezeit dieser italienischen botanischen Gärten fällt aber in das 16. Jahrhundert. Besonders berühmt waren die Gärten von Padua (1533), Pisa (1544),...
  •  Seit dem Hochmittelalter wurden in den Städten im Unterschied zu den Kloster- und Bauerngärten, wo vor allem die duftende Heilwirkung zählte, Bürgergärten...
  • Brezen mag man eben! Ganz gleich ob süß oder salzig, klein oder groß, als Snack, Jause im Alltag, einfach als geliebtes Knusperbrot, das auch an weltlichen...
  • Solltest du kein Fan von Vollkornbrot sein, versuche, ob dir eine selbstgewählte Mischung aus normalem Mehl mit Vollkorn schmecken könnte, um in den Genuss der...
  •   Brotmangel und Hunger – Die siamesischen Zwillinge(Dieser – leicht gekürzte - Artikel wurde uns dankenswerterweise vom Bäckermeister Mag. Karl Eller, der...
  • Carolus Clusius (Charles de l’Écluse), 1526 - 1609, Flandern - Spanien - Österreich - Ungarn - Deutschland - Niederlande   Gelehrter, Arzt, Botaniker...
  •   Chakrenarbeit Die Eigenarbeit an den Chakren ist ein wunderbarer möglicher Weg zu Klärung, Energetisierung oder auch zur Entspannung von Körper, Geist und...
  • CHOLESTERIN (CHOLESTEROL), diese fettähnliche Substanz ist für den Menschen lebenswichtig, aber „Segen und Gefahr“ zugleich:   „Segen“ bzw. Aufgabe des...
  • Conrad Gesner, 1516 – 1565, Schweiz Naturforscher, Arzt, Altphilologe, Botaniker, Graphiker, Pest-Toter Namensgeber sowohl der Pflanzenfamilie der...
  •   Was sind die gravierenden Unterschiede zwischen "Salbe" - "Hautbalsam" - "Hautcreme"?   Salbe:  Sie wird ohne wässrigen oder alkoholischen Flüssigkeitsanteil...
  • Zum Titelfoto: Das Foto und die in Deutscher Kurrentschrift geschriebenen Weihnachtswünsche, die im Kriegsjahr 1944 verfasst worden waren, steckten in einem...
  • Ich lade jeden ein, diesen Text nicht nur zu lesen, sondern die Worte zu Bildern werden zu lassen, sie zu sehen… zu spüren…zu riechen…zu hören…sich von ihnen...
  • Das Fundament der Klostermedizin wurde durch die Ausstrahlung des Benediktinerklosters Montecassino, an dem sich der Großteil der nachfolgenden europäischen...
  • Das neue Jahrtausend entdeckt die Wildpflanzen Erst in den letzten Jahren wurden immer mehr Wildpflanzen für Gaumen und Gesundheit wieder entdeckt. Wie kam es...
  • Das Recht auf Nutzung von wilden Tieren und wilden Pflanzen im Mittelalter Auch die „kleinen“ Bauernfamilien und die Besitzlosen (Wildsammler!), die sowohl zu...
  • Demokrit von Abdera (460 – 370 v. Chr) Vater der Atomtheorie und der Pharmazie Demokrit führte, inspiriert von seinem Lehrer Leukippos, das Entstehen der...
  • Der Heilschatz der Pharaonen  Die altägyptische Medizin war eine Geheimwissenschaft. Ihre Aufzeichnungen in Form von wertvollen Papyrusrollen wurden...
  • Der Roggenanbau in Tirol in vergangenen Zeiten Wenn wir vom Getreideanbau im Allgemeinen und vom Roggenanbau im Speziellen in Tirol sprechen, müssen wir...
  • Ein Seufzer lief Schlittschuh auf nächtlichem Eis und träumte von Liebe und Freude. Es war an dem Stadtwall, und schneeweiß glänzten die Stadtwallgebäude.  ...
  •   Über den Hortulus   Der Dichtermönch und Diplomat Walahfrid Strabo, der von seinem prominenten Zögling Ludwig d. Frommen (Sohn und Nachfolger Karls d. Großen...
  • Der "Wiener Dioskurides" hat eine bewegte Geschichte hinter sich: 512 n. Chr. lassen die Bürger von Honoratae, einer Vorstadt Konstantinopels (Istanbul), die...
  • Dieser besondere Artikel wurde uns dankenswerterweise vom Bäckermeister Mag. Karl Eller zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Auf seiner Website "...
  •   So finden Sie Ihre persönliche Bachblüte:     Vergrößern Sie das Foto durch Anklicken und klicken Sie erst weiter, wenn Sie die Bachblüte betrachtet haben. ...
  • Da die Bezeichnung „ätherisches Öl“  rechtlich nicht geschützt ist, erkennt man an den Zusatzbezeichnungen „naturbelassen bzw. naturrein“, „natürlich“, „...
  • Um in den Genuss aller gesundheitsschützenden Natursubstanzen zu kommen, nicht nur die Medienstars Bärlauch, Heidelbeere, Brokkoli, Tomaten und Rotwein nehmen...
  •   Die Väter der Botanik und ihre Kräuterbücher    Im 16. Jahrhundert, einer Zeit des allgemein großen Interesses an Heilkraft, Botanik und auch Schönheit der...
  • Die Trennung der Faser vom Stängel erfolgte durch die Wasserröste. Dafür wurde eine geeignete Stelle in einem Gewässer gesucht, meist dort, wo die Große Kokel...
  • Dazu zählen "Essen"; "Auflage"; "Frischpflanzensaft"; "Verreibungen" Essen Die Direktanwendungen einer frischen Heilpflanze durch Essen  bzw. durch...
  • Drogen; Kräuterkissen; Potpourris; Frauenbuschen; Pflanzenpulver; Räuchern Um jahreszeitlich unabhängig die Heilkraft der Pflanzen zur Verfügung zu haben,...
  • Donar (Thor), ein Gott der Asen Der Vegetations- und Wettergott Donar (Thor) stammt aus der mythologischen Verbindung Odins mit seiner ersten Geliebten, der...
  •   Dr. Edward Bach (1886-1936) Englischer Arzt Kräuterheilkundler Gründer der Bach-Blütentherapie Bereits in seiner Jugend fielen Bachs Empfindsamkeit und...
  • Mischkulturen eignen sich ganz besonders für den Hausgarten, denn der Anbau von Gemüse im eigenen Garten findet meistens auf relativ kleinen Flächen statt,...
  • Unter den heckenbildenden Wildgehölzen finden sich welche, die für Vögel und Insekten besonders wertvoll und deren Früchte auch für den Menschen essbar sind...
  •   Einige Rezeptbeispiele für besondere Heilmittel aus der Volksmedizin  ( Quelle: „Poppendorfer Arzneibücherl“, 1780 )   Bei Fieber: „Man gibt drei Radel Kren...
  •   Einteilung der Phytopharmaka (pflanzliche Arzneimittel) und wie man ihre Zuordnung erkennt Man unterscheidet Rationale (allopathische) Phytotherapie, die auf...
  • Eiweiße (Proteine) zählen mit den Kohlenhydraten und Fetten zu den Makronährstoffen, den Hauptnährstoffen des Menschen. Makronährstoffe dienen dem Aufbau und...
  • Empedokles von Akragas (483 - 420 v. Chr.)   Gründer der Elementenlehre Vater der Evolutionstheorie   Kernpunkte seiner naturphilosophischen Lehre: Für ihn...
  • Das Gute zuerst: Erkältungen bzw. grippale Infekte enden meistens ungefährlich. Bei normalem Verlauf braucht es keine Medikamente, um sie auszukurieren,...
  • 4. Säule, die Ernährungstherapie „Ich habe die feste Überzeugung, dass die Kräuter nicht nur Heilmittel, sondern auch ganz ausgezeichnete Nährmittel sind.“ (...
  •   ALTGERMANISCHE ZAUBERSPRÜCHE, HEILSPRÜCHE   Die ersten schriftlichen altgermanischen Zeugnisse stammen aus dem 9. Jhd. Es sind Zaubersprüche, Beschwörungen...
  • Essbare Wildpflanzen werden verleugnet, aber sie sind treu Allerdings zeichnete sich bereits im Mittelalter die zwiespältige Einstellung der Menschen, auch des...
  • Etwas Botanik, die Kunst der Pflanzenvermehrung und Grundkenntnisse ihrer Pflege erleichtern das Planen und Gestalten des eigenen Pflanzenparadieses: 1. Nach...
  • Ein ätherisches Öl, das zusätzlich zu seinem Duft als Fixativ wirkt, lässt auch die übrigen mitgemischten Düfte nicht schnell verfliegen, sondern „fixiert“ sie...
  • Isländisches Moos sammeln, reinigen, lagern SAMMELN Das „Isländische Moos“, es ist übrigens keine Moosart, sondern eine Bodenflechte, kann zu jeder Jahreszeit...
  • Formierte Hecken („Geschnittene Hecken“) aus Thuja und ihren Verwandten oder aus Rotbuche, Liguster, Kirschlorbeer, Hainbuche, Fichte, Eibe, Buchs, Berberitze...
  • Frau Holle: Pflanzen-Mythos mit Wurzeln in der Jungsteinzeit  Aus der Jungsteinzeit stammt nach Meinung der Philosophin H. Göttner-Abendroth die Gestalt der...
  • Frau Perchta ist eine Sagengestalt Europas mit Wurzeln sowohl in der germanischen und keltischen Mythologie als auch in der römischen und slawischen. In ihren...
  • Hecken bieten Sichtschutz und Windschutz, markieren Grundstücksgrenzen und glieder den Garten in Gartenräume. Im Unterschied zu streng formal geschnittenen...
  • Freya (Freyja, Freia), die  Große Göttin der Wanen   Freyas Zuhause Freyas Palast Folkwang war von einem blühenden Garten umgeben. In ihm befand sich der Saal...
  • Pflanzen in Mythen aus der Bronzezeit In den nordischen Sagenkreisen um Freya, Odin, Donar, Balder und Hädur spielen den Göttern und Göttinnen zugedachte...
  • Die europäischen Fruchfliegen gelten - bis auf die Kirschessigfliege – aufgrund ihrer Lebensweise eher als Lästlinge, denn als Schädlinge, auch wenn sie...
  •   Plinius d.Ältere (23 -79 n. Chr.) Offizier,  Wissenschaftler, Schriftsteller Plinius d. Ä. wurde am Rand der Alpen in Como, Norditalien, geboren. Als...
  •   Galenos von Pergamon, auch Claudius Galenus, kurz „Galen“ genannt, 129 – ca. 200 n.Chr:   griechischer  Arzt mit römischer Wirkungsstätte Vollender des...
  • Es wird angenommen, dass die Babylonier die Ersten waren, die um 2000 v. Chr. Hopfen zur Herstellung von Getränken benutzten. In Europa wurde Hopfen jedoch...
  • Der Mensch kann, wie Hippokrates formuliert, Vorsorge treffen durch eine natürliche, maßvolle Lebensführung.   Die Gesundheitstipps des größten Arztes der...
  • Speisekürbisse sind in der Regel, wenn sie fettarm zubereitet werden, gesunde, kalorienleichte Sattmacher mit leicht entwässernder und verdauungsanregender...
  • Wie man am leichtesten an die begehrten, essbaren Granatapfelkerne samt Saft kommt, ist aus der Fotoserie ersichtlich :  Start: Die Frucht auf einer harten...
  • Griechische Heilkunst Altägyptisches Heilwissen erreichte über Kreta, das nur 300 km von Afrika entfernt liegt, Griechenland. Hier wurde in den Jahrhunderten...
  • Gemeinsam essbare Wildpflanzen zu suchen, dabei auch ein wenig Gefundenes für die Tischdekoration (einfrischen, auflegen) mitnehmen. Bei der Zubereitung zu...
  • Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dem Internet-Auftritt von http://www.wildfind.com/ erwachsen könnten. Die Informationen...
  • Im „Informationsblatt der Heimatortsgemeinschaft Groß-Alisch e.V., 8. Ausgabe, März 2010“ 1 schilderte Landwirtschaftsmeister Herr Adolf Schuster in seinem...
  • Der Hanfanbau war für die Groß-Alischer Bauern wie auch für viele andere siebenbürgische Gemeinden genau so wichtig wie der Anbau von Weizen, Mais, Gerste,...
  • Die Siebenbürger Sachsen kannten bereits in ihrer Ursprungsheimat den Wert des Hanfes und haben seinen Anbau in der gewohnten Weise in Siebenbürgen fortgesetzt...
  • Hanfanbau und Hanfverarbeitung Die Aussaat fand in der Regel im April statt, der nötige Samen für die Aussaat wurde gekauft und nur einige Bauern erzeugten ihn...
  • HARZ  (= "Baumpech"), BALSAM (dient als Bezeichnung für besonders angenehm duftendes Harz) und TERPENTIN (= flüssiges Harz) sind sekundäre Stoffwechselprodukte...
  • Als "Balsam" werden im engen Sinn Salben und Cremes mit hautheilendem bzw. hautpflegendem Harzanteil bezeichnet. Das kann z.B. Harz von Nadel-, Weihrauch- und...
  • Das selbständige Zubereiten und Einnehmen von Heilpflanzen bedarf eines sicheren Wissens über Heilpflanzen. Vor allem dürfen keine Verwechslungen oder...
  •   Heilung nach Galen   Galen war auch ein fleißiger Autor! Er verfasste 400 Schriften, die nach seinem Tod in 70 Büchern zusammengefasst wurden. Seiner...
  • Hekates Kräutergarten - ein Hexengarten Hekate hatte in Kolchis (= Georgien) am Fluss Phasis neben dem Palast des mythischen Königs Aietes, laut Diodor der...
  • Heraklit von Ephesos (520 v. Chr. -  460 v. Chr.) Alles fließt! Sein Werk, das nur mehr fragmentarisch erhalten ist, hinterlegte er im Artemis-Tempel von...
  • Wie bei der Charakterisierung der Hekate angedeutet, wird aus ihr, dieser lichtbringenden, jugendlichen und menschenfreundlichen Göttin, die man von antiken...
  • Hieronymus Bock („Tragus“), 1498 – 1554, Deutschland Arzt, lutherischer Prediger Namensgeber für die Gattung Tragia L. der Wolfsmilchgewächse „Vater der...
  • Hildegard von Bingen (1098 bis 1179, Deutschland) Angehörige des Adels, Benediktinerin, Äbtissin, Klostergründerin, Naturforscherin, Prophetin, große...
  •     Hildegards Quintessenz kann so formuliert werden: Das für ihn richtige und gottbezogene Maß zu finden, ist die Aufgabe jedes einzelnen Menschen!Wer gesund...
  • Als Angehörige des Benediktinerordens war es ihr ein Bedürfnis, sich um Kranke zu kümmern. Ihre Begabungen und die Ausbildung im Kloster befähigten sie, ihr...
  • Hippokrates von Kos (460 v. Chr. – 370 v. Chr.) Vater der modernen ÄrztInnen Mitbegründer der Viersäftelehre Hippokrates gilt als der erste moderne Arzt. Die...
  • Wann ist der günstigste Termin für die Anlage eines Hochbeetes?  Der Spätherbst eignet sich dazu besonders gut, da bei den Garten-Aufräumarbeiten viel Material...
  •   Über Homöopathie Homöopathie hat einen anderen Wirkansatz als Phytotherapie. Sie wirkt nicht über  Stofflichkeit, sondern über differenzierte, mitgeteilte...
  • Die wichtigsten Arbeiten im Laufe des Jahres waren: • der Schnitt der Hopfenstöcke (unterirdisch) im Herbst und im Frühjahr,• das Aufhängen der Drähte (jedes...
  • Im „Informationsblatt der Heimatortsgemeinschaft Groß-Alisch e.V., 3. Ausgabe, März 2005“1 schilderte Landwirtschaftsmeister Herr Adolf Schuster in einem durch...
  • Im Frühjahr 1972, als die Pflege der ersten 50 ha Neupflanzung begann, fanden sich dann doch ein paar Frauen und Männer aller Altersgruppen und Nationen, die...
  • Roswitha Fuchs Höfener Str. 23 6610 Wängle Österreichkontakt@wildfind.com David Fuchsgreen@wildfind.com   Urheberrechte: Die auf dieser Webseite...
  • Inhaltsstoffe und Löslichkeit äth. Öle Ätherische Öle sind aus vielen verschiedenen chemischen Verbindungen zusammengesetzt: Terpene, Monoterpene,...
  • Stechmücken und Konsorten, ade! Endlich ist die kalte Zeit vorbei – und schon wird der Genuss getrübt: Mit der Wärme sind auch die blutsaugenden,...
  • Stechmücken und Konsorten vertreiben durch Räuchern!? - Es ist ratsam, gleich an mehreren Stellen zu räuchern! Trotzdem werden mehrere stimmungsvolle...
  • Es gibt einige insektenabweisende naturreine ätherische Öle, deren Verwendung in einer unkomplizierten Schwangerschaft erlaubt ist. Allerdings dürfen sie nur...
  • Es gibt spezielle Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, die durch ihren Duft Stechmücken abschrecken und vertreiben. Sie wirken am besten, wenn man...
  •   Johann Wonnecke von Kaub (Johannes de Cuba), 1430 – 1504, Deutschland Erzbischöflicher Leibarzt schreibt als Vorläufer der Väter der Botanik einen...
  • Kaiserliche Wildpflanzen Kaiser Karl der Große (747 – 814) war in Bezug auf Landwirtschaft ein „Fan“ des Benediktinerordens, dessen Gründungskloster...
  • In manchen Jahren empfiehlt es sich, Kalkstickstoff, der als ein Mineraldünger wirkt, in geringer Dosierung einzubringen bei der Vorbereitung von Gartenbeeten...
  • Jeder Samen ist ein schlafendes Energiepaket für den in ihm innewohnenden Keimling und – zu seinem Nachteil – auch für Mensch und Tier. Eingepackt sind...
  • Für die Kelten war die Natur beseelt mit vielen Wesen, die in Kontakt mit den Menschen standen. Ihre spirituellen Versammlungsorte waren die Wälder, ganz...
  • Kelten und Germanen waren dem Grün nicht abgeneigt!  Die Archäobotanik verrät uns, dass trotz kultivierter Grasarten und Hülsenfrüchte weder bei den Kelten...
  • Die Kohlenhydratminimierung, besser bekannt unter dem Namen Low-Carb, ist eine trendige Ernährungsform. Hierbei handelt es sich aber nicht nur um eine...
  • Eine Gruppe freundlicher Lebewesen sind in ihrer wunderbaren Neugier höchst gefährdet, allgemein und in Bezug auf Giftpflanzen im Besonderen: die Kinder! Da...
  • Kirke wird in den griechischen Sagen unterschiedlich als Tochter oder als Schwägerin der Hekate bezeichnet. Einig sind sich die Autoren jedoch, dass Kirke bzw...
  • Die Frauen- und Männerklöster des Mittelalters waren bestrebt, möglichst autark zu sein. Was lag da näher, als einen Garten anzulegen, durch den man die...
  • Die Wurzeln der Klostermedizin reichen in die unsichere Zeit der Völkerwanderung und des Zusammenbruchs des weströmischen Reiches zurück, in der es zum...
  • Die Kneipp-Therapie umfasst ein neues Lebenskonzept, in dem auch Pflanzen eine wichtige Rolle einnehmen Uiii, das ist für viele ein belebender Genuss: Raus aus...
  • KOCHTIPPS
  • KOKOSÖL (= Kokosfett) Name:"​Kokosöl" ist zwar das Öl einer Palme, nämlich der Kokospalme, aber es ist nicht identisch mit " Palmöl".  Kokosöl wird aus dem...
  • Der Hopfen gehört zur Familie der Hanfgewächse (Cannabinaceae).Er ist zweihäusig und Windbefruchter. Nur die weiblichen Pflanzen bilden aus den Blüten Dolden,...
  • Kneipps Therapie führt zu mehr Lebensqualität!   Die Kneipp-Therapie beruht auf dem Wirkprinzip einer Reizreaktion auf äußere Einflüsse. Sie regt zur...
  • Leonhart Fuchs, 1501 – 1566, Deutschland Pflanzenkundiger Mediziner, oftmaliger Rektor der Universität Tübingen Geadelt von Kaiser Karl V. Namensgeber für die...
  •  WILDFIND gibt bei seinen schriftlichen Pflanzenportraits jeweils den Giftigkeitsgrad an, orientiert am Standardwerk von Roth/Daunderer/Kormann: „Giftpflanzen-...
  • Luciabrote sind die „Lussebullar“ und "Lussekatter" Nordeuropas sowie das „Thomasradl“ Tirols und Italiens "Pane di Santa Lucia"… und sie sind leckere ...
  • Manche Wilde werden gezähmt und geopfert  Erst in der Jungsteinzeit ermöglichte eine günstige Klimaänderung den Menschen in Europa die Neolithische Revolution...
  •   Medea, eine Tochter HekatesWird Hekate noch als „Pflegerin aller Geschöpfe“ bezeichnet, ist das bei ihren Töchtern Medea  und Kirke bereits anders.   Medea...
  •   Um die Vorteile einer Mischkultur zur Geltung zu bringen, sollte man über die Nährstoffansprüche, den Aussaattermin und Platzbedarf der Pflanzen sowie über...
  •   Unter „Mischkultur“ versteht man im Gemüsebau den Anbau verschiedener Gemüse-, Kräuter- und Blumenarten nebeneinander auf demselben Beet. Sie ist ein System...
  • Blumen beleben Gemüsebeete, die in Mischkultur angelegt sind!  Sie sind nicht nur eine optische und lukullische Bereicherung, , sondern stärken durch ihren...
  •   BASISWISSEN zum Thema "MISCHKULTUR" können Sie sich hier aneignen!    Welche BLUMEN dem Gemüsegarten GUTTUN, finden Sie hier !    Hier  finden Sie, WAS...
  •   EIN  ANBAUPLAN  FÜR  FÜNF  JAHRE  MISCHKULTUR Der Plan ist ausgelegt für 5 Reihen auf einem 120 cm breiten Beet.   Für diesen Plan wurden solche Gemüsearten...
  • Was versteht man unter „Mulchen im Hausgarten“? Hierbei wird der offene Boden zwischen Gemüsepflanzen und Blumen, unter Sträuchern, Bäumen und auf Wegen mit...
  •  Hekate - Hexe: Von der mit Kräutern helfenden Muttergottheit zur Mutter aller Hexen   Die strahlend-schöne Hekate, Urenkelin der Gaia höchstpersönlich,...
  • Nachwirkungen der Lehre Galens Neben dem Heilpflanzenwerk der Dioskurides beeinflusste die Lehre Galens nicht nur Hildegard von Bingen, die sie aus...
  • "Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." (Dieter...
  • Flechten besitzen keine Wurzeln und wachsen jährlich nur wenige Millimeter, können jedoch sehr alt werden. Sie erreichen dadurch ihre paar Zentimeter an Höhe...
  • Naturschutz ist Ländersache! Jedes Land, jedes Bundesland, verfasste im Bereich Naturschutz eigene Erlässe zum allgemeinen und speziellen Schutz von Pflanzen...
  • Jeder Zeit ihre Blütenbotschaft! Wir empfangen sie heute, gerade rechtzeitig, von … NELKEN: Sie setzen Impulse, innezuhalten während unseres hektischen Alltags...
  • Nicolas Culpeper, 1616 – 1654, England Kräuterkundler,  Botaniker, Apotheker, Handwerksarzt und Astrologe in London Nicholas war seit seiner Kinderzeit...
  • Odin (Wodan), Götterchef der Asen Odins heilige Bäume waren die Esche und die Ulme, aus denen er das erste Menschenpaar schuf. (Ineressant: Im Jenischen heißt...
  • Otto Brunfels, 1488 – 1534, Deutschland - Schweiz Theologe, Humanist, Mediziner erster Hauptketzer im „Löwener Glaubensbekenntnis“ des Kaisers Karl V....
  • Philippus Theophrastus Aureolus Bombast von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493 als Sohn eines schwäbischen Arztes und einer Schweizerin (Intendantin des...
  •   Pedanios Dioskurides (lat. "Dioscurides") lebte im 1. Jh. n.Chr. Berühmter Pharmakologe Kräuterbuchautor Arzt Dioskurides erwarb sich als griechischer...
  • Heilpflanzen der Hekate   Bei der Identifizierung der Pflanzen in Hekates Garten orientierte sich Wildfind an Dr. Johann Heinrich Dierbach, 1833, „Flora...
  • In Hekates Garten wuchsen Heilpflanzen und Giftpflanzen, die in richtiger Dosierung auch als Heilpflanzen dienen.    Hekates Giftpflanzen zählen zu den „...
  •   Wer sich ein originales, buntes Stück Apothekergarten des 16. Jhds. nachgestalten möchte,findet hier die entsprechende Pflanzenauswahl!  Sie stammt mit...
  • Die Wege der Weisheitsfindung des antiken Griechenlands und des Römischen Reiches wurden von Mythen begleitet, in denen auch Pflanzen Bedeutung zugesprochen...
  •   Ein beispielhafter Hortulus   Auf dem Gelände des Stiftes Melk erwachte der "Hortulus" des Walahfried Strabo, die Anleitung für einen Kräutergarten eines...
  • Wann ist der geeignete Aussaattermin?Wildfind vermerkt bei seinen Pflanzenportraits sowohl den Aussaattermin (Aussaatkalender!) als auch das Keimverhalten. Das...
  • VERMEHRUNG von Balkonblumen, Zimmerpflanzen und Kräuter durch STECKLINGE So geht es:  ​Während der Monate März - Juli einen 10 - 20 cm langen, gesunden,...
  •   Pflanzenauszug mit Essig: Apfelessig 5% - 7% zieht die Inhaltsstoffe der Pflanze ähnlich aus wie Alkohol. Dieser Heilpflanzen-Essig kann teelöffelweise,...
  •   Der Auszug der Pflanzeninhaltsstoffe durch Fett ergibt eine heilende Fettsalbe: Dies ist die ursprünglichste und traditionellste Zubereitungsart...
  •   Heilöle selber machen !? Wie stellt man sie her?   Um Kräuter-Heilöle herzustellen, werden Kräuter in stabilen (= die nicht so schnell ranzig werden),...
  •   Die PFLANZENHEILKUNDE beinhaltet vielfältige Möglichkeiten des Heilens. Sie zeigt sich - wie die Völker  - in vielfältigen Gesichtern, doch letztendlich in...
  •  2. Säule, die Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)    „Kräuter wirken so wie eine innere Kur.“ (Kneipp)   Als sich Sebastian Kneipp als 20jähriger, der gerne...
  •   Pflanzenmedizin und Schulmedizin   Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren Ärzte in Europa in der Regel machtlos gegen die weitverbreiteten und immer...
  •   Pflanzliche Arzneimittel im 21. Jahrhundert Neben der Entwicklung der synthetischen Medikamente blieb in der Schulmedizin die Gruppe der pflanzlichen...
  • Der phänologische Kalender entstand aus jahrzehntelangen Beobachtungs- und Erfahrungswerten des Deutschen Wetterdienstes und des Naturschutzbundes NABU. Es...
  • Philistion von Lokroi   (427 - 347 v. Chr.) Krankheit entsteht durch Missverhältnis der vier Elemente und ihrer Qualitäten! Philistion, berühmtester...
  •    Pietro Andrea  Mattioli ( auch Pierandrea bzw. Petrus Andreas Matthiolus),))  1501 – 1577,  Italien, Österreich, Böhmen Arzt, Botaniker, Pest-Toter „Vater...
  • PYTHAGORAS, 570 - 510 v. Chr. Vater der VegetarierInnen  Mathematiker Musiker Verkünder religiöser Lehren In seiner Jugend soll Pythagoras, ein Grieche, sich...
  • Quellenangabe von  Roswitha Fuchs, alias „Rosa“, "rofu": Zusätzlich zu meinen angegebenen Ausbildungen schöpfe ich aus eigenem Gebrauchswissen und Erleben, aus...
  •     41 Prozent aller Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen! 858.700 Menschen starben 2010 in Deutschland. Häufigste Todesursache in den...
  • "Der Alte Storch" berichtet aus der Apotheke über Erfahrungen mit Homöopathie     Erfahrungsbericht zur homöopathischen Behandlung von REISEÜBELKEIT und...
  •   Kurzes wildfind - Resümee über die Bach-Blütentherapie:Die Bach-Blütentherapie entstand als eine Antwort auf eine ausschließliche Reparatur-Medizin und kann...
  •   Ringen um Anerkennung und wichtige Werke   Hahnemann arbeitete nun wieder bei wechselnden Unternehmungen als Arzt, experimentierte und publizierte eifrig,...
  • Über Rofu bzw. Rosa, Roswitha Fuchs, geb. Eder Als Tochter einer Wirtin und eines Arztes war ich schon als Kind fasziniert, dass Wildpflanzen nähren und heilen...
  •   Rosen-Meditation   Wähle intuitiv eines der sieben - unterhalb des Textes abgebildeten - Rosen-Kreisbilder (Chakrenspiralen) … lass dir dabei Zeit ......
  • Finanzieller Reichtum, stete Reklame, selbst gemachter Stress, Unwissenheit und Verunsicherung verführen selbst die zum Kaufen, vor deren Haustüre die...
  • Also, bei aller kreativen Lust zum Experimentieren oder Nachkochen uralter Speisen ist und bleibt es das Allerwichtigste, die Giftpflanzen sicher zu kennen!!...
  •   Wenn man den Sammelschatz konserviert, wird auch seine Heilkraft zu konserviert!  Siehe dazu auch „Heilkräuter - Zubereitung und Anwendung“ ! Grünkraft und...
  •  Für den Transport der Pflanzen eignen sich Körbchen und Stoffbeutel. Nur auf unbelasteten Stellen sammeln! Nicht von gejauchten Feldern und nicht von...
  • Homöopathie steht in direktem Zusammenhang mit dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann, geboren 1755 in Meißen, gestorben 1843 in Paris. Er versah, nachdem er das...
  • Wolle ist ein wertvoller, nachwachsender Rohstoff, der als Textil, Dämmstoff, Bestandteil in Kosmetikprodukten und seit neuestem auch als erprobter...
  • Zum GärtnerInnen-Glück werden manche Blütenpflanzen nur selten von Schnecken befallen! Sie sind schneckenresistent oder zumindest weitgehend schneckenresistent...
  • Es gibt einige wenige Gemüsepflanzen und Kräuter, die den Schnecken (meistens) nicht schmecken. Sie werden als "schneckenresistent" bezeichnet.   Was uns die...
  •     E n d l i c h  ist der Schneemann da! Endlich Schnee! *  + * * * + + * * * * +* * *+ * * * +* +* * * + * Nach Spiel und Sport im Schnee wird der Durst -...
  • Schriftliche Aufzeichnungen zu Heilpflanzen in antiken europäischen Hochkulturen   Erste Aufzeichnungen zu Heilkräutern finden sich in chinesischen, indischen...
  •   Beipflanzungen bzw. Unterpflanzungen von Schutzpflanzen und ihre Wirkung auf Partnerpflanzen   Duft- und Wurzelausscheidungen gewisser Pflanzen halten...
  • Die hier dargestellten 7 Bachblüten der Wildfind-Bachblüten-Meditation   entsprechen den 7 Hauptchakren, die im obigen Bild eingefügt sind. Bitte das Bild...
  • Auszug aus einem Artikel aus dem Jahr 2010 von Landwirtschaftsmeisters Adolf Schuster (Hier finden Sie die restlichen Artikel zum Thema Hanfanbau.)  ... Auch...
  • Zwei Künstler, die sich mit dem Phänomen "Spiegel" auf ihre Art und Weise beschäftigen:    Goethe mit Worten in seinem Werk " Zur Farbenlehre"    "Wär nicht...
  • Einteilung wichtiger Gemüsepflanzen nach ihrem Stickstoffbedarf   Starkzehrer Mittelzehrer Schwachzehrer Blumenkohl Amarant Barbarakraut Chili Andenbeere...
  •   *so*viel*Zeit*muss*sein* *dass*man*sich*von*Zeit*zu*Zeit* *Zeit*neh*men*kann.* *-*   Auch: Zeit für Musik -1 Auch: Zeit für Musik - 2    
  • Begleitet werden Darstellungen der Hekate von Symbolen, die mit Erneuerung, Fruchtbarkeit, Dunkelheit, Tod und Weisheit in Zusammenhang gebracht wurden:...
  • Tabernaemontanus, ursprünglich Jacob Theodor, 1522 – 1590, Deutschland Kräutersammler, Mediziner  Namensgeber für das hübsche Frühlings-Fingerkraut (...
  • Ein weites, medizinisches und experimentelles Feld öffnet sich, sobald man versucht, die Heilkräfte der Pflanze durch unterschiedliche Lösungsmittel gezielt...
  •   Theophrast von Eresos (371  - 287 v. Chr.) Griechischer Philosoph und Naturforscher: Vater der Botanik Aristoteles lehrte ab 335 v. Chr. gemeinsam mit...
  • Im besten Fall wachsen bei einer Mischkultur Tiefwurzler und Flachwurzler als Partnerpflanzen auf 1 Beet. Die Nährstoffe des Bodens werden optimal ausgenützt,...
  • Tinkturen: Pflanzenauszug mit hochprozentigem Alkohol  Als "Tinkturen" werden volksmedizinische und schulmedizinische Pflanzenauszüge mit hochprozentigem...
  • Tod des Plinius Das Sterbedatum des Plinius ist auf den Tag genau überliefert worden, denn es hängt mit einer riesigen Naturkatastrophe zusammen und wurde...
  • Erkältungserkrankungen sind höchstwahrscheinlich so alt wie die Menschheit, denn ihre Erreger, die Erkältungsviren, sind äußerst variabel und jederzeit...
  • Gerüche führen stechende Insekten zu ihrer Blutmahlzeit, allerdings lassen sie sich durch gewisse Gerüche auch verwirren, abschrecken und vertreiben. Das...
  • Es gibt spezielle Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, die durch ihren Geruch Stechmücken abschrecken und vertreiben. Doch man muss einiges...
  • Der alte Brauch mit getrockneten Kräutern, Wurzeln und Rinden zu räuchern, erfährt in letzter Zeit eine Wiederbelebung. Mit dem steigenden Interesse kommen...
  • Ich habe dich zum Fressen gern! Aphrodisiaka zur Steigerung der Libido gehören zu den meistverkauften Arzneimitteln rund um den Globus. Also muss da wohl etwas...
  •   Über Anwendungsgebiete und Nebenwirkungen der Heilpflanzen   Hier haben Heilpflanzen - nach Rücksprache mit Arzt oder Ärztin bzw. ApothekerIn - als wirksame...
  • Ätherische Öle zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen. Diese flüchtigen Öle werden im Unterschied zu den „fetten“ Ölen (= flüssige Fette wie Kokosöl, Oliven...
  • Das Feuerbohren ist eine der ältesten überlieferten Formen des Feuermachens, es wurde und wird in vielen Kulturen unserer Welt verwendet. Die Bilderfolge zeigt...
  • Im Alpenraum haben sich Reste von Räucherzeremonien, die während der Raunächte durchgeführt werden, aus grauer Vorzeit bis heute erhalten. Im Pinzgau war man...
  • Wir leben mit Giftpflanzen, wir sind von ihnen umgeben in der Wohnung, im Garten und in der Wildnis. Wir lieben sie, aber, wir sollten sie nicht „zum Fressen...
  • „Mögen wir niemals wieder wilde Gemüse und wilden Kerbel essen müssen!“, rief  Andokides, Spross einer der angesehensten Athener Familien, um seine Mitbürger...
  • Vordergründig gesehen sind Unkräuter jene Pflanzen, die mit den von uns kultivierten Gemüsepflanzen um Nährstoffe, Licht und Wasser konkurrieren. Doch auch...
  • Steinhaufen Steinhaufen in sonnigen Lagen können Aufenthalts- und Brutplatz für Zauneidechsen, Käfer und Wildbienen sein. Vereinzelte Zwischenräume mit einem...
  • Mythen aus uralten Zeiten zeigen, dass die Kraft, die durch bestimmte Pflanzen wirkt, die Wunden heilt, Blutungen und Schmerzen stillt, bei einer Geburt hilft...
  • Was sind Urtinkturen, Spagyrika, Dilutionen?  Pflanzliche Urtinkturen Sie werden aus der frischen Pflanze hergestellt.Sie können sowohl in der Apotheke besorgt...
  • Nicht warten, bis sich die ersten Vergiftungssymptome bemerkbar machen, sondern sofort, sobald der Verdacht besteht, Giftpflanzen oder Giftpilze verschluckt zu...
  • Verwendung von Hanf. Hanf, das wussten schon unsere Großeltern, ist eine Universalpflanze. All ihre Bestandteile können verwendet werden: Hanfsamen ist als...
  • Der Hopfen wird hauptsächlich zur Herstellung von Bier verwendet. Er verleiht dem Bier das charakteristische Aroma und den bitteren Geschmack, ist aber auch...
  •   Volksmedizin als Retterin in der Not   Mit dem Untergang Roms und durch die Völkerwanderung der germanischen Stämme ging für Westeuropa vorerst ein Großteil...
  • Volksmedizin ist Medizin mit jahrhundertelanger Erfahrung in der Selbstbehandlung    Nicht nur Mönche und Nonnen verbreiteten das Wissen über die Heilkunde...
  • Körner machen gesund  -  schön  -  jung  -  klug  -  glücklich  ... und ...  satt !   Beginnen wir mit "glücklich":  Ich weiß zwar schon seit meiner Kindheit...
  • Wann und wie sollen mehrjährige Pflanzen gepflanzt oder verpflanzt werden?   Wann?  ​Herbsttermin: September, Oktober   Frühjahrstermin: März, April  ...
  •   Vom Wert ganzer Pflanzen Pflanzliche Arzneimittel stellen, auch wenn sie nur aus einer einzigen Pflanze hergestellt werden, ein Vielstoffgemisch dar und...
  • Der 2. Januar gilt mancherorts als Waldmännchentag, als Tag des Waldfestes. Es handelt sich hierbei um eine tief verwurzelte deutsche, sogenannte heidnische,...
  • In der westlichen Welt wird auf diese Frage aktuell spontan die häufigste Antwort sein: Weil es mir Freude macht!Bis zum Beginn der Wirtschaftswunderzeit des...
  •   Was sind „Chakren“ eigentlich? Chakren (altindisch: Rad)  sind im Verständnis des fernen Ostens Lebensenergiezentren und Weisheitsträger im Astralkörper (...
  • Wasserdampfdestillation mittels geschlossenem Kochtopf Bereits in der Antike wurden häufig ätherische Öle als Riech- und Duftstoffe destilliert. Die ältesten,...
  • 1. Säule, die Wassertherapie (Hydrotherapie) "Ist Wasser für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel, seine Gesundheit und Kraft zu erhalten, so ist es...
  • Ein Weidenzaun dient, je nach errichteter Höhe, als Sichtschutz, Windschutz, Grenze, Einfassung für Beete, Ausläufe … Ein Weidenzaun kann auf unterschiedliche...
  • Blüten und Blätter, deren ätherischen Ölen eine besondere Wirkung zugesprochen wird, wurden und werden gestreut – und, nach einer gewissen Zeit, wieder...
  • Die Weiterverarbeitung setzte eine gute Trocknung voraus, welche sich je nach Witterung in die Länge ziehen konnte. So schwer und aufwendig all diese Arbeiten...
  • Unsere angeborene Neugierde hilft uns, aus dem Einheitstümpel der Geschmacksverstärker und künstlichen Aromen aufzutauchen und einzutauchen in das Meer der...
  • Viele ESSBARE  WINTERHARTE  WILDPFLANZEN und auch viele GEWÜRZKRÄUTER lassen sich an der frischen Luft auf Fensterbrettern, Balkonen und Terrassen in Töpfen...
  •   * Wähle intuitiv eines der unterhalb des Textes abgebildeten sieben Kreisbilder … lass dir dabei Zeit ... entscheide dich aber für 1 bestimmtes Kreisbild,...
  •   Wildfind-Chakren-Tabelle   Diese Tabelle nennt die einzelnen Hauptchakren mit ihrer deutschen Bezeichnung. Ihnen zugeordnet werden die entsprechenden...
  • Das Sammeln von Wildpflanzen war bzw. ist seit Millionen von Jahren die entscheidende Überlebenstechnik der Menschen. Klimaveränderungen und wechselnde...
  • Wildpflanzen auch im Klostergarten  Die Form des germanischen Gartens, und somit die Wertschätzung essbarer Wildpflanzen, übernahm auch Benedikt von Nursia (...
  • Hier wird den Fragen nachgegangen: Wie schmeckt Natur? - Wie verlockt man Groß und Kleine zum Genießen von Wildpflanzen? Dazu gibt es praktische Kochtipps!
  • Wildpflanzen nähren (nur mehr) die Seele In der Wirtschaftswunderzeit nach dem zweiten Weltkrieg verschwanden Wildpflanzengerichte fast ganz aus der Küche. Nur...
  • Wildpflanzen von Anfang an Ihre Lebenskraft spendende Energie erwiesen die kleinen und großen Wildpflanzen von Anfang an. Sie sicherten über Jahrtausende...
  • Gicht ist eine entzündliche, sehr schmerzhafte Erkrankung der Gelenke (Großzehengelenk!), die in Schüben ausbricht. Die Neigung zu Gicht, einer Eiweiß-...
  • ~  Wünschelrute  ~ Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort. (J. v....
  • Zwischen Geruchswahrnehmung und vegetativem Nervensystem besteht ein enger Zusammenhang. Denken Sie nur an Gerüche aus Ihrer Kinderzeit, die sofort angenehme...
  • XYLITOL wird  auch als XYLIT und als BIRKENZUCKER bezeichnet! In Finnland seit über 30 Jahren bekannt und bewährt: der natürliche, hitzebeständige...
  • Ein Beitrag von Christian Fostel:   Der Zunderschwamm 'Fomes fomentarius' ist ein Baumschwamm, der vor allem auf Buchen und Birken wächst. Wie der Name schon...
  • Zur Akzeptanz der Volksmedizin Mit der Volksmedizin verhält es sich wie mit dem Grundwasser: Alles sickert durch verschiedene Schichten (Erde, Gestein,...
  • wildfind bemüht sich, mit vielen Schritten die Wege zu finden, die die Entwicklung der europäischen Pflanzenheilkunde mit ihren unterschiedlichen Möglichkeiten...
  • "De viribus herbarum" (= Über die Kräfte der Pflanzen) bzw. der „Macer floridus“, wie das Werk allgemein kurz bezeichnet wird, war in Form eines Lehrgedichtes...