Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
wildfind | natürlich mehr erleben
Wednesday, 21. October 2020
Namenstag:
Ursula
Ulla
Celina
Holge

Pflanze

Von der Wildform, der großwüchsigen der 'Vogelkirsche' stammen die Süßkirschen, Knorpelkirschen, Herzkirschen und Sauerkirschen ab.

Pflanze

Die fleischigen Blätter des Winterportulaks / Winterposteleins / Tellerkrautes / Kubaspinats werden im Winter und Frühjahr frisch oder gekocht verzehrt.

Rezept

Dieser würzige Paparikaaufstrich (Ajvar) schmeckt vorzüglich zu Fladenbrot, Frischkäse, gebratenen Fleisch ... und natürlich jederzeit über heiße Nudeln!

Rezept

Dieser „Fruchtschaum“ ist ein ideales – und durch die Verwendung unterschiedlicher Beeren bzw. kleingeschnittener Früchte – ein sehr wandlungsfähiges Dessert.
Zu Ursula muss das Kraut herein, sonst wird’s noch lange draußen sein. Bauernregel
Lacht Ursula mit Sonnenschein, wird wenig Schnee vorm Christfest sein. Bauernregel
An Ursula muss das Kraut herein, sonst schneien Simon und Judas (28. Oktober) drein. Bauernregel
Sankt Ursula will uns sagen, bald könnt das Feld Schnee tragen. Bauernregel

Obst

Wann ist Obst erntereif?

Drinnen

Welche hartgekochten Eier lassen sich gut schälen?

Obst

Obstbaum pflanzen, Pflanzschnitt, Sommerschnitt, Hochstamm, Halbstamm, Niederstamm, Busch, Spindelbaum, Zwergobstbaum
Vollherbst-Rezept
Der Goji-Beere werden starke, gesundheitsfördernde Kräfte zugesprochen. Sie bereichern als Früchte zusammen mit Granatapfel, Süßmandel und Chia dieses Smoothy.
Vollherbst-Rezept
Haselnuss-Spätzle schmecken als Beilage zu Wild und Soßigem, als pikante Hauptspeise und als hochwertige Süßspeise. Außerdem lassen sie sich prima einfrieren.
Vollherbst-Rezept
Diese leichten Muffins, mit Topfen / Quark und Banane gebacken, sind als Reiseproviant, zu Kaffee, Tee, zum Brunch und als Schuljause hochwillkommen!
Vollherbst-Rezept
Sikomaida (Feigenriegel, Energieballs) ist eine korfiotische, natursüße Spezialität, die gerne zu einem Gläschen Klaren oder zu Wein gereicht wird.
Vollherbst-Rezept
Gulasch duftet aber nicht nur oft durch die Wirtshäuser und Restaurants, sondern auch zu Hause und bei gemeinschaftlichen Feiern, auch durch Vereinslokale.
Vollherbst-Rezept
Zu den bekanntesten Kräuterweinen zählt der harmonisierende Baldrianwein.
Vollherbst-Rezept
Gebackene Kürbisspalten sind einfach zuzubereiten, kalorienleicht und können pikant oder süß verspeist werden.
Vollherbst-Rezept
Aus Quitten wird ein exquisites Fingerfood mit prosaischen Namen gekocht: Quittenbrot, Quittenkäse, Quittenpaste.
Vollherbst-Rezept
Weintrauben, eingelegt mit wildem Fenchel, eignen sich als exquisites Geschenk für Gourmets!
Vollherbst-Rezept
Eine einfaches Rezept für einen echten ausgezogenen österreichischer Apfelstrudel!
Vollherbst-Rezept
Aus dem Kochwasser der Käferbohnen wird eine schmackhafte Käferbohnensuppe gekocht.
Vollherbst-Rezept
Kinder machen dieses Mandala selber. Sie bemalen es mit Feuereifer!
Vollherbst-Rezept
Das gesunde Fifty-Fifty-Brot wird zur Hälfte aus Vollkornmehl und zur Hälfte aus Nicht-Vollkornmehl gebacken.
Vollherbst-Rezept
Pottasche kann man wie in alten Zeiten selber machen.
Vollherbst-Rezept
Rohe Kichererbsen allerdings sollte man nicht essen, gekocht als Kichererbsensuppe schenken sie Kohlenhydrate, Eiweiß, Ballaststoffe, Mineralstoffe, Folsäure...
Vollherbst-Rezept
Hier auf WILDFIND finden Sie das Original-Käferbohnensalat-Rezept und seine Variationen!
Vollherbst-Rezept
Ein einfaches Rezept für einen leckeren, hochwertigen Kürbiskuchen, das sich ebenso gut für einen ZUCCHINIKUCHEN eignet!
Vollherbst-Rezept
Baldriantinktur bzw. Baldrianschnaps / Baldriantropfen kann man einfach selber machen, denn der Echte Baldrian wächst an vielen Orten.
Vollherbst-Rezept
Der Riebel ist ein Gericht mit einer langen Vergangenheit. Er wird auch als Riebl, Erdäpfelwirler und als Wüstensand bezeichnet.
Vollherbst-Rezept
Kalorienleichte, fein-aromatische, vegetarische Kürbis-Quiche!
Vollherbst-Rezept
Ein herrlich mürber Apfelkuchen, dessen Teig sich, auch wenn er kein Ei enthält, sehr gut ausrollen lässt.
Vollherbst-Rezept
Das klassische Dessert „Birne Helene“ lässt sich bestens vorbereiten.
Vollherbst-Rezept
Cumberlandsauce, die klassische Sauce zu Wild und Geflügel, schmeckt auch köstlich zu geräuchertem Fisch, Käse, Kaiserschmarren, Kartoffelpuffer ...
Vollherbst-Rezept
Engelshaarmarmelade (Cabell d’angel) ist eine katalanische Spezialität aus Feigenblattkürbissen. Auf Mallorca werden die Ensaimadas damit gefüllt.
Vollherbst-Rezept
Ein köstliches gemeinsames Erlebnis für junge und alte Spontangriller. Geeignet fürs Lagerfeurer, oder den Holzkohlegrill.
Vollherbst-Rezept
Nicht nur VeganerInnen werden ihre Freude am Preiselbeer-Chia-Schaum haben und ihn gerne als Dessert auftischen!
Vollherbst-Rezept
Ein herbstlicher Bastelspaß sind diese Blättertiere, auch wenn sie nur kurz währen, schön bleiben sie am Foto!
Vollherbst-Rezept
Knollenfenchel schmeckt sowohl roh, als auch gedünstet und überbacken hervorragend!
Vollherbst-Rezept
Durch seine speziellen Kräuter ist dieser Tee hilfreich bei gereiztem Magen, wie er sich als Folge von negativem Stress bemerkbar macht.
Vollherbst-Rezept
Das heilsame und pflegende Aloe vera-Gel kann man wirklich einfach aus Stücken eines Aloe vera-Blattes lösen!
Vollherbst-Rezept
Vanillezucker kann man ganz einfach selber machen: Mit wenig Arbeit bekommt man viel echten Vanilleduft und echtes Vanillearoma!
Vollherbst-Rezept
Quark-Öl-Teig ist wie Topfenblätterteig unkompliziert zu machen! Er eignet sich für Süßes und Pikantes wie Pizzas, Quiches, Zwetschkenkuchen, Gebäck, Strudel ..
Vollherbst-Rezept
Apfeltaschen aus einfachem Knetteig und weicher, feiner Fülle schmecken total köstlich! Auch noch am nächsten Tag.
Vollherbst-Rezept
Das delikate Wildragout eignet sich besonders gut für Feste und Gäste: Es lässt sich wunderbar vorbereiten, denn es schmeckt, nochmals erwärmt, nochmals so gut!
Vollherbst-Rezept
Schnell gezauberte, süße Küsse für große und kleine Gespenster schmecken zu Kaffee, Kakao und Cognac.
Vollherbst-Rezept
Gratins sorgen für Abwechslung! Durch unterschiedliche Zutaten und Würzungen sind viele geschmackliche Variationen möglich, die Zubereitung bleibt gleich.
Vollherbst-Rezept
Ohne Eier werden Milchbrötchen locker, wenn man sie durch Bananen ersetzt. Vegan sind sie mit Sojamilch. Passen zu Kaffeepause, Frühstück (Brunch), Pausenbrot.
Vollherbst-Rezept
Das Sorbet der „Wiesenkönigin“, wie die Pflanze Mädesüß auch bezeichnet wird, gelingt ebenso mit Waldmeister, Birke oder Fichte bzw. mit Steinklee exquisit!
Vollherbst-Rezept
Quark wirkt als Auflage nicht nur hautpflegend, sondern auf eine feine, aber sehr effektive Weise abschwellend, schmerzstillend, fiebersenkend.
Vollherbst-Rezept
Zwiebelauflagen können helfen bei Entzündungen der Atemwege, bei Erkältungen, Ohrenschmerzen, Bronchitis.
Vollherbst-Rezept
Ein Entspannungsbad ist eine einfache, aber wirkungsvolle Möglichkeit, Belastendes abzustreifen und wieder in seelische Harmonie zu kommen.
Vollherbst-Rezept
Brätknödel sind im Außerfern und benachbarten Schwaben seit eh und je eine beliebte Suppeneinlage.
Vollherbst-Rezept
Der Polentatommerl, der mit Äpfeln oder Zwetschken einfach zubereitet wird, schmeckt warm und kalt, vorallem mit Zimtzucker, himmlisch, auch den Kindern!
Vollherbst-Rezept
Die Schokoladencreme "Pariser Creme" wird im Nu aus heißer Sahne und Schokolade gerührt.
Vollherbst-Rezept
Semmelknödel sind eine beliebte Beilage zu Gulasch, Pilzsauce, Braten, Wild, Lüngerl, Linsen und schmecken, geröstet mit Ei, als Hauptspeise.
Vollherbst-Rezept
Wenn man den Mineralienreichtum der Chayote bei geringer Kalorienanzahl für sich nutzen möchte, wird sie am besten in Dampf gegart.
Vollherbst-Rezept
Ein Salat aus Chicorée, Papaya, Zitrone und Jiaogulan ist ein Wintergenuss für Gaumen, Augen und Gesundheit!
Vollherbst-Rezept
Zuckerwurzel sowohl schmeckt roh, als auch gekocht oder als vegetarische „Rippchen“ gebraten. Eine köstliche Vorspeise oder Beilage ohne viel Zeitaufwand!
Vollherbst-Rezept
Olivencrackers sind eine flotte, pikante Kombination aus Blätterteig und Oliven, die als Fingerfood zu Prosecco, Bier, Wein, Schorle und Tee lecker schmeckt!
Vollherbst-Rezept
Mit ein paar Handgriffen lassen sich kalte Semmelknödel weiterverarbeiten zu köstlichen gerösteten Semmelknödeln!
Vollherbst-Rezept
Mit der gesunden, essbaren Flechte "Isländisches Moos" holen Sie Wildnis mit dem Geschmack nach Pilzen in Ihre Gnocchi!
Vollherbst-Rezept
Aus Beeren und Blättern der Myrte kann ein leckerer Likör angesetzt werden, der die kulinarischen und medizinischen ;) Vorzüge der Myrtenbeeren und Blätter ver
Vollherbst-Rezept
Topfen wirkt als Auflage nicht nur hautpflegend, sondern auf eine feine, aber sehr effektive Weise abschwellend, schmerzstillend, fiebersenkend.
Vollherbst-Rezept
Gnocchi Caprese benötigen nur eine kurze Zubereitungszeit. Man reicht sie als Vorspeise, aber auch gerne als Hauptspeise, besonders, wenn sie überbacken werden.
Vollherbst-Rezept
Ohne Extra-Emulgator eine geschmeidige Ringelblumencreme für die Hausapotheke oder eine wirkungsvolle Hautcreme für Gesicht, Dekolleté und Hände selber machen!
Vollherbst-Rezept
Als Erkältungsbad und Muskelbad entfalten naturreine ätherische Öle ihre wunderbare Doppelwirkung auf Psyche und Körper.
Vollherbst-Rezept
Diese traditionelle Ringelblumensalbe besteht ausschließlich aus 2 heilenden Komponenten: Ringelblumenöl und Bienenwachs!
Vollherbst-Rezept
Duftende Schokoladen-Muffins werden flink gemacht und mmh... schon sind sie verspeist!
Vollherbst-Rezept
Ein oft erprobtes Rezept für Roggenbrot mit Sauerteig, einfach gebacken im Brotbackautomaten!
Vollherbst-Rezept
Wenn Sie ein gesundes, energiespendendes Dessert suchen, sind Sie mit dem Tahini-Chia-Joghurt fündig geworden.
Vollherbst-Rezept
Zopfflechten will gelernt sein, wenn man perfekte Striezel (Hefezöpfe) backen möchte.
Vollherbst-Rezept
Die Flechten+Blutwurz+Spitzwegerich-Tinktur ist eine Heiltinktur für Haut, Rachen und den Verdauungstrakt!
Vollherbst-Rezept
Grippale Erkrankungen der Atemwege sind das Einsatzgebiet der „Brustwurz“, wie der mächtige Alant auch genannt wird.
Vollherbst-Rezept
Kleine, einfache Faltsterne, die auch Kinder gut basteln können. Sie machen daraus Fenstersterne, Kerzenleuchter und Schwebesterne.
Vollherbst-Rezept
Sollen Reste des selbstgemachten Strudelteiges in den Abfall wandern? Nein, heute n i c h t ! Wir machen Strudel-Nudeln!
Vollherbst-Rezept
Feiner Apfelkuchen mit Mürbteigboden und dünnem, aromatischem Guss!
Vollherbst-Rezept
Unter den heckenbildenden Wildgehölzen finden sich welche, die für Vögel und Insekten besonders wertvoll und deren Früchte auch für den Menschen essbar sind!
Vollherbst-Rezept
Ananas mit Sesam sind ein kleiner Geheimtipp!
Vollherbst-Rezept
Für hautpflegendes Quitten-Gel (Quittenschleim) braucht man getrocknete, ganze Quittenkerne und Wasser. Hilft auch bei Husten und Heiserkeit.

Wurzel

Die Wurzel erinnert im Geschmack an Schwarzwurzeln und wird auch so verwendet.

Samen

Samen können für Müsli und Aufläufe und Suppeneinlagen verwendet werden, oder als Mehl für Brot und Gebäck (glutenfrei).

Früchte

Die Früchte sollten erst nach dem ersten Frost geerntet werden, dann erst verlieren sie die extrem herbe Note und werden süßer. Man kann sich aber auch damit helfen, die Früchte einige Tage einzufrieren und dann zu Saft, Marmelade oder einem fruchtig-aromatischen Likör verarbeiten.

Wurzel

Wie Karotte einsetzbar.

Früchte

Trocken in der Pfanne geröstet intensiviert sich das süßliche Aroma.
Zum Backen, für das Müsli, als Zwischenmahlzeit einsetzbar.
Gepresst ergibt die Haselnuss ein hochwertiges Öl.

Samen

in größeren Mengen roh genossen können sie Samen unverträglich wirken, geröstet sehr gut bekömmlich mit mandelartigem Aroma. Für Müsli, über Salate, etc.

Bild des Tages