Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ampferknöterich | [field_botanischer_name-raw]

Ampferknöterich

Der Ampferknöterich ist eine 20 - 80 cm hohe, aufrechte bzw. aufsteigende Pflanze mit unterseits stark drüsigen oder filzigen, lanzettlichen Blättern. Oft haben sie in der Mitte der Blattspreite einen dunklen Fleck.  Der Blattstiel zweigt am Grunde der - im Unterschied zum Flohknöterich - kahlen Ochrea ab. Ihr Rand ist unbewimpert oder mit kurzen Wimpern versehen.

Ampferknöterich blüht weiß oder rosa.

Aussehen

Blütenfarbe

  • weiß
    weiß
  • rosa
    rosa
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT GIFTIGER PFLANZE
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT ESSBARER PFLANZE
Wann Ampferknöterich pflanzen oder säen?
Hier finden Sie einen praktischen Pflanzkalender mit den richtigen Terminen und Pflegeanweisungen.
Vorfrühling
März
Erstfrühling
April
Vollfrühling
Mai
Frühsommer
Juni
Hochsommer
Juli
Spätsommer
August
Frühherbst
September
Vollherbst
Oktober
Spätherbst
November
Winter
Dezember, Jänner; Februar