Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Insektenvertreibende Pflanzen für Garten, Balkon, Wohnung
1

Insektenabweisendes HAUTÖL ""VerDufte!"

Das insektenabweisende Hautöl wird aus Bio-Kokosöl und 5 ml der insektenabweisenden  Duftmischung ““VerDufte!“ (Rezept hier) gerührt.
Wer jedoch die Duftmischung ““VerDufte!“ nicht zur Hand hat, rührt einfach die unten angegebenen Zutaten zusammen!

 

Anwendung:

Das insektenabweisende HAUTÖL ""VerDufte!"  kann von Jugendlichen und Erwachsenen, sofern weder eine Allergiebereitschaft gegen einen Inhaltsstoff noch eine Schwangerschaft besteht, verwendet werden.

Es hält Stechmücken, Stechfliegen, Grasmilben und Zecken, je nach persönlicher Disposition, ca. 3 Stunden fern. Bei Bedarf erneut auftragen.

Dazu das Hautöl auf die freien Hautareale auftragen, jedoch nicht in die Augen oder auf die Schleimhaut bringen.

  • TIPP: Im Handel gibt es praktische Roll-on-Fläschchen, die man selbst befüllen kann. Sie erleichtern das Auftragen des Öles.  

Wenn Sie ein Sonnenschutzmittel auf die Haut auftragen, tragen Sie bitte das insektenabweisende Hautöl ""VerDufte!" erst 20 Minuten danach auf.

Einfach rühren!
1
Weiterführende Links
1
Andere Namen für dieses Rezept

Insektenvertreibende Pflanzen für Garten, Balkon, Wohnung

Es gibt spezielle Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, die durch ihren Duft Stechmücken abschrecken und vertreiben. Sie wirken am besten, wenn man sie in Gruppen in der Nähe des Sitzplatzes oder des Schlafzimmerfensters platziert,und zwar so, dass ihr Duft durch einen leichten Luftzug oder durch Berührung sich verstärken und verbreitern kann!

Das Hautöl besteht aus Kokosöl, Neemöl und speziellen ätherischen Ölen. Es hält Stechmücken, Stechfliegen, Grasmilben und Zecken fern.