Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Weidenzäune selber machen
1
Bild 1: Das Foto zeigt einen Weidenzaun aus getrockneten Haselnussstecken und Weidenruten. Davor wächst Betonie.

Weidenzäune selber machen

 

Ein Weidenzaun dient, je nach errichteter Höhe, als Sichtschutz, Windschutz, Grenze, Einfassung für Beete, Ausläufe … Ein Weidenzaun kann auf unterschiedliche Arten selbst gemacht werden. 

  • Sollte der Zaun nicht austreiben und weiterwachsen, schneidet man die Stecken im Spätherbst und lässt sie vor ihrer Verwendung ganz durchtrocknen.
  • Soll er jedoch austreiben und wachsen, werden die Stecken vor dem Blattaustrieb der Weide bis spätestens 1. März geschnitten und möglichst schnell verwendet.
    • Achtung: 
      Weiden dürfen aus Naturschutzgründen nur zwischen Oktober und Ende Februar geschnitten werden!!
      Wegen der blühenden Kätzchen, deren Blütenstaub und Nektar nach dem Winter die wichtigste erste Nahrung für die wieder freifliegenden Insekten sind, u.a. für die für die Bestäubung von Obstbäumen so wichtigen, oft bereits schon gefährdeten Bienen!, und auch wegen der Nistplätze der Singvögel ist das Schneiden ab 1. März nicht mehr erlaubt.
  • Die Dicke der Weidenstecken (Pfosten) 
    • muss sich nach der gewünschten Zaunhöhe richten, 
    • ebenso ihre Länge, wobei bedacht werden muss, dass ein Drittel der Steckenlänge in der Erde verschwindet, damit der Zaun genügend Halt bekommt! 
  • Als Stecken (Pfosten) eignen sich besonders Äste von Silberweide, Reifweide, Gelber Weide (Dotterweide).
  • Zum Durchwinden eignen sich alle Weidenruten
Anleitung für einen niedrigen Zaun
1
2
Bild 1: Hoher Weidenzaun aus dem Gittergeflecht von lebenden Weidenruten, ohne Quereinflechtungen.
Bild 2: Die Neutriebe könnten Anfang Oktober oder nach dem Winter bis zum 1. März mit der Heckenschere entfernt oder eingeflochten werden, was das Zaunmuster allerdings verändert.
Anleitung für einen hohen Weidenzaun
1
2
3
4
Wir empfehlen
  • Sichtschutz aus Weide

    Für die, die es nicht erwarten können, es gibt auch schon nette Varianten zu kaufen!

    EUR 49,99.-*
  • Flechtzaun-Element

    Ein schöner Sicht- und Windschutz im natürlichen Design - auch, wenn die Zeit zum Selbermachen nicht vorhanden ist!

    EUR 78,90.-*
  • Weidenzäune

    Viele Anregungen zum Gartengestalten mit Weiden findet man in diesem anschaulichen Buch.

Ein Weidenzaun kann auf unterschiedliche Arten selbst gemacht werden. Hier finden Sie Anleitungen dazu.