Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vogelfutter selber machen
1
2
3
Bild 2: Streufutter: So sieht das Vogelfutter aus, wenn man es locker ausstreut.
Bild 3: Futterknödel: Das selbstgemachte Vogelfutter lässt sich mit den Händen zu Knödel drücken.

Vogelfutter selber machen

Ein Gruß aus der Küche - für die Singvögel!

Beerentragende Wildsträucher , aber auch Zieräpfel, Wildäpfel und samentragende Stauden, liefern Singvögeln bis in den Winter hinein Nahrung. Zusätzlich bietet man ihnen ab dem Spätherbst gutes Vogelfutter an.  Man kann es ganz leicht selber machen und in Form von Streufutter oder Futterknödel anbieten.

Das selbstgemachte WILDFIND-Futter besteht aus schalenfreien Zutaten, damit auch Amseln und Rotkehlchen sich daran stärken können. Amseln und Rotkehlchen können ja nicht wie Meisen und Grünfinken die energiehältigen Sonnenblumenkerne selbst schälen. Den Letztgenannten und anderen Körnerknackern sollte man an einer Stelle, wo die Schalen nicht stören, in einem Vogelfutterhäuschen o.ä. zudem ungeschälte Sonnenblumenkerne anbieten, um ihren Instinkt der Futterbeschaffung nicht verkümmern zu lassen.

  • Das Vogelfutter bitte auf trockenen, mäusesicheren Plätzen in nicht zu tiefen Behältern anbieten. Lang andauernde Feuchtigkeit würde giftige Schimmelbildung auslösen. Behälter zwischendurch reinigen.
1
2
3
4
5
6
7
Bild 1: Amseln lieben das Futter. Ihr Dank? Wunderbarer Gesang bereits im Vorfrühling und Vertilgen von Schneckeneiern!
Bild 2: Blaumeisen holen sich gerne Sonnenblumenkerne zum Selberschälen, lieben aber auch die Futtermischung aus der Küche.
Bild 3: Eichelhäher am 22. November: Gut, dass es da in der Hecke noch Wildäpfel und Hagebutten gibt.
Bild 4: 1 Tag danach: So schnell kann das gehen, mit dem Wintereinbruch! Nun ist Fütterung angesagt.
Bild 5: Gimpelmännchen: He, den Klecks - so wie ich - schön ins Freie fallen lassen! Das geht bei diesem Futterhäuschen gut.
Bild 6: Bergfink-Männchen: Wunderbar, ein trockenes Plätzchen mit vielen Sonnenblumenkernen!
Bild 7: Bergfink-Weibchen: Ob es da für mich etwas zum Futtern gibt?
Rezept für hochwertiges Streufutter
1
2
3
Bild 1: Rindertalg wird in einem Kochtopf erhitzt ("ausgelassen"), seine hart bleibenden Teile werden entfernt.
Bild 2: Die Futtermischung wird eingerührt.
Bild 3: Ein Star, von spätem Winterwetter überrascht, labt sich an den Resten eines Futterknödels, der in einem kleinen Blumentopf angeboten wurde.
So macht man Knödel für Vögel:
1
Bild 1: Jetzt bin ich dran! - Zwei Körnerfresser: links Gimpelmännchen ("Dompfaff"), rechts Grünfink.
Andere Namen für dieses Rezept
Pflanzen in diesem Rezept
Hochwertiges Winterfutter für Singvögel aus der Küche! Besonders Amseln fliegen auf die selbstgemachte Vogelfutter-Mischung, aber auch andere Vögel lieben sie.