Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Apfelringe - Apfelradl, gebacken
1

Apfelringe - Apfelradl, gebacken

Apfelkiachl
Portionsangabe: 
500 g Apfelringe

Die heißgeliebten "Apfelradl" bzw. "Apfelkiachl" vieler österreichischer und süddeutscher Familien werden in einem knusprigen Backteig ausgebacken. Dieser wird meistens mit Bier oder, traditionell, mit Milch angerührt, jedoch sind auch - je nach Gusto - Apfelsaft oder Weißwein möglich. 

Wer für den Teig kein Backpulver verwenden möchte, trennt die Eier und schlägt das Eiweiß zu Schnee, den man unter den Teig hebt.

Zuerst wird der Backteig gerührt:
1
Dann werden die Apfelringe hergerichtet:
1
So geht es weiter:
Pflanzen in diesem Rezept
So gelingen Ihnen die Apfelkiachl bzw. Apfelradl, Apfelringe, eine heißgeliebte Süßspeise vieler Familien!