Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Apfelringe, gebacken
1

Apfelringe, gebacken

Apfelkiachl, Apfelradl
Portionsangabe: 
500 g Apfelringe

Die heißgeliebten "Apfelradl" bzw. "Apfelkiachl" vieler österreichischer und süddeutscher Familien werden knusprig leichten Ausbackteig ausgebacken, der mit Mineralwasser oder Bier bzw. mit Weißwein oder Apfelsaft gemacht wird. 

  • Wer die Apfelkiachl sättigender und ganz traditionell haben möchte, nimmt als Teigflüssigkeit Kuhmilch. 
  • Wer kein Backpulver verwenden möchte, trennt die Eier, schlägt das Eiweiß zu Schnee, den man unter den Teig hebt.
So geht es:
1
1
Pflanzen in diesem Rezept
So gelingen Ihnen die Apfelkiachl bzw. Apfelradl, und Apfelringe, eine heißgeliebte Süßspeise vieler Familien.