Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Flechten-Gnocchi

Flechten-Gnocchi

Portionsangabe: 
als Hauptspeise für 2 P., als Vorspeise für 6 P.

Das gesunde, gut essbare Isländische Moos, das eigentlich keine Moosart ist, sondern eine Flechte, gibt diesen Gnocchi einen fein-würzigen Geschmack nach Pilzen und Wildnis! Die Bitterstoffe der Flechte gehen durch das Kochen in das Wasser über, das ohnehin abgeschüttet wird.

Wie aber kommt man an Isländisches Moos?

Entweder man sammelt es auf seinen Wanderungen, falls es in dem Wandergebiet nicht unter Naturschutz steht, denn es gedeiht in unterschiedlichen Mengen in ganz Europa, oder man besorgt es sich, bereits kleingeschnitten und getrocknet, in der Apotheke oder ein einem Kräuterladen.

Heute machen wir Flechten-Gnocchi!
Andere Namen für dieses Rezept