Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Glühweintorte, Glühweinschnitten
1
2
Bild 2: Mit kleinen Sternen und grünen Pistazien dekoriert, wird aus der Glühweintorte eine weihnachtliche Torte!

Glühweintorte, Glühweinschnitten


Portionsangabe: 
1 Torte mit 26 cm Durchmesser, Schnitten in Backblechgröße.

Glühwein kalt serviert!

Glühwein verleiht dieser mit „Pariser Creme“, einer Schokoladencreme, gefüllten Torte ihr beliebtes Aroma. Sein Aroma verbleibt in der Torte, nicht jedoch der Alkohol, bzw. nur wenig davon: Er verfliegt ab 78° während des Backens und Kochens.

Die Torte ist einfach zu backen, man muss allerdings etwas Zeit zum Festigen der Creme und des Glühweingelees einplanen. Dafür lässt sie sich sehr gut vorbereiten, denn eine Durchziehzeit verstärkt ihr Aroma.

TIPPS: 

  • Glühwein selber machen (= aromatischer und weniger süß :) oder fertig kaufen.
  • Für GLÜHWEINSCHNITTEN in Backblechgröße verdoppelt man die Maße der Zutaten der Glühweintorte, lässt jedoch die Pariser Creme weg. Das Rezept ist weiter unten angeführt! 
Teig für eine Glühweintorte:
1
Köstliche Torten-Schichten einfüllen:
1
Bild 1: GLÜHWEINSCHNITTEN
Und nun das Rezept für Glühweinschnitten:
Glühwein verleiht der mit einer Schokoladencreme gefüllten Torte und den Glühweinschnitten ihr beliebtes Aroma.