Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Quinotto mit Topinambur u.a.
1
2
Bild 1: Die kleinen Spiralen um jedes Körnchen zeigen an, dass die Quinoa gar ist.
Bild 2: Quinoa wird vor ihrer Zubereitung heiß und kalt gespült, damit die bitteren Saponine entfernt werden.

Quinotto mit Topinambur u.a.

Portionsangabe: 
3 P.

Ein Quinotto ist Quinoa, die wie ein Risotto zubereitet wird. Dazu eignet sich dieses glutenfreie Pseudogetreide aus den Hochanden mit seinem hohen Gehalt an Eiweiß, Mineralien (besonders Magnesium und Eisen) und essentiellen Aminosäuren bestens! Lecker als kleines warmes Gericht (Vorspeise) und als Beilage zu Fisch.

Aufgrund der winzigen Körner ist Quinoa schneller gar als Risottoreis. Gekocht schmeckt Quinoa nicht nur pikant zubereitet lecker, sondern auch süß, mit Joghurt und Früchten vermengt oder zubereitet wie Milchreis.

Grundsätzliches zur Zubereitung von Quinoa

  1. Vor ihrer Verwendung werden die bitteren Saponine, die die natürliche Aufgabe haben, die Samen vor Fraß zu schützen ;) entfernt. Da geschieht flott und gründlich, indem man die Quinoa in einem feinen Sieb zuerst heiß spült, dann kurz unter fließendem Wasser kalt.
  2. Fertig ist Quinoa, wenn jedes Körnchen von einer kleinen weißen, gut erkennbaren Spirale eingekreist wird.
Einfach und lecker!
1
1
Pflanzen in diesem Rezept
Ein Quinotto ist Quinoa, die wie ein Risotto zubereitet wird. Lecker mit Topinambur!