Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Stockrose | Alcea rosea

Stockrose

Botanischer Name: 
Alcea rosea
andere Namen: 
Stockmalve
andere Namen: 
Pappelrose
andere Namen: 
Bauerneibisch
andere Namen: 
Gartenmalve
andere Namen: 
Herbstrose
andere Namen: 
Winterrose
Ordnung: /
Unterfamilie:
Gattung: /
Art: Alcea rosea / Stockrose
Kommt in Mitteleuropa wild bzw. ausgewildert vor: JA!
1
2

"Stillleben mit Stockmalven und Fahrrad". Um das ganze Foto betrachten zu können, bitte anklicken!

3
4
Bild 1: 'Schwarze Stockrose' (Alcea rosea 'Nigra')
Bild 2: "Stillleben mit Stockmalven und Fahrrad". Um das ganze Foto betrachten zu können, bitte anklicken!
5
6
7
Bild 6: Schwedisches Häuschen mit Stockrosen. Sie sind regengeschützt angepflanzt, erreichen aber mit ihren Wurzeln doch das Wasser, das aus der nahen Umgebung in das Erdreich sickert.
Bild 7: Stockrose mit gefüllten Blüten.
  • 8

    Stockrose mit einfachen Blüten.

  • 9
  • 10
  • 11

    Hier wird Nektar geschlürft! Er ist in einfachen Malvenblüten reichlich vorhanden und für Bienen und Hummeln leicht erreichbar.

  • Die 'Schwarze Stockrose', Alcea rosea 'Nigra', ist eine bis zu 2 m hohe, alte Stockrosensorte mit einfachen, schwarzroten Blüten. Die Blütenblätter werden zum Färben von Speisen und Getränken verwendet. Die Blüte mit Kelch ergibt durch ihre Schleimstoffe einen bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Gastritis und Durchfall hilfreichen Malventee , für den auch Wilde Malve, Mauretanische Malve, Wegmalve ("Kleine Käspappel") und Eibisch ("Große Käspappel") verwendet werden können.
    • Näheres zum allgemeinen Färben mit der Schwarzen Stockrose finden Sie   h i e r
    • Wie alle Stockrosen liebt auch die Schwarze Stockrose zu einem guten Gedeihen volle Sonne, nährstoffreiche Erde, weiten Stand und nicht zu viel Nässe auf ihren Blättern.
  • Es gibt auch wilde, gelbe Stockrosen. Samen dazu finden Sie  h i e r .
Status
Aussehen

Blütenfarbe

  • weiß
    weiß
  • gelb
    gelb
  • rosa
    rosa
  • rot
    rot
  • violett
    violett
  • schwarz
    schwarz
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT GIFTIGER PFLANZE
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT ESSBARER PFLANZE
Kultivierung
Vermehrung
  • Samen
  • Selbstaussaat bei zusagenden Bedingungen
Lichtanspruch
  • Sonnig
Wasserbedarf
  • Kommt mit Durststrecken gut zurecht.
Bevorzugte Erde
  • nahrhaft
  • durchlässig
Winterhärte
  • -29°C
Zehrer
  • Starkzehrer
Lebenszyklus
  • zweijährig
Kultivierungseigenschaft
  • schneckenresistent
  • rasch wachsend
  • Direktsaat
  • benötigt Stütze
Krankheiten
  • Rostpilze
Gute Nachbarn
Sorten
'Schwarze Stockrose'

Bis 2 m hohe, alte Stockrosensorte mit einfachen, schwarzroten Blüten. Die Blütenblätter werden zum Färben von Speisen und Getränken verwendet, die Blüte mit Kelch ergibt durch ihre Schleimstoffe einen bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Gastritis und Durchfall hilfreichen Malventee . 

Wie alle Stockrosen liebt sie Sonne, nährstoffreiche Erde, weiten Stand und nicht zu viel Nässe auf ihren Blättern.

Wann Stockrose pflanzen oder säen?
Hier finden Sie einen praktischen Pflanzkalender mit den richtigen Terminen und Pflegeanweisungen.