Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Pizza - geruhsam ...
1
Bild 1: Pizza alla casa mit 100% Vollkornmehl und ein wenig Tomatensaft im Hauptteig.

Pizza - geruhsam ...

Pizzateig wie ein Profibäcker: Mit Vorteig!

Heute machen wir es wie die Profi-Pizzabäcker:

Wir geben dem Pizzateig sehr viel Zeit, er gibt uns als Gegenleistung mit wenig Hefe ein (noch;) besseres Aroma, gute Verdaulichkeit, prima Teigeigenschaften und längere Verfügbarkeit des fertigen Teiges.

Bewirkt wird das alles ganz einfach durch die Biga, ein Vorteig, wie er in Italien flott gemacht wird. Das Problem(chen): Der Vorteig möchte rechtzeitig angesetzt werden, um bei Zimmertemperatur 12 – 18 Stunden vor sich hinblubbern zu können!  - Ein schnelleres Pizza-Rezept ohne Biga finden Sie hier!

 

Bemerkungen zur angegebenen Teigmenge:

  • Da der fertige, zugedeckte Teig im Kühlschrank  einige Tage gelagert werden kann, ist es von Vorteil, wenn man gleich, wie angegeben, eine größere Teigmenge herstellt, nämlich aus insgesamt 1 kg Mehl.
  • Was nicht für Pizzas Verwendung findet, kann zu Broten (fertigen Teig kurz durchkneten, formen, zum Gehen und Backen in eine Brotbackform legen) oder Brötchen verarbeitet werden. 
  • Wenn Sie lieber weniger Teig machen möchten, halbieren Sie einfach die Mengenangaben. Sie haben dann Teig für 4 schöne Pizzas bzw. für 2 Backbleche.
Biga-Vorteig
1
Hauptteig machen
1
2 Pizzas alla casa backen:
Pflanzen in diesem Rezept
Es macht Spaß, dann und wann Pizzateig wie ein Profibäcker zu machen. Er lässt sich im Kühlschrank aufbewahren.