Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Müsli, Porridge, Oatmeal
1

Müsli, Porridge, Oatmeal

Frischkornbrei
Portionsangabe: 
1 Person

Haferbrei = Muesli (schweiz.) = Porridge (engl.) = Oatmeal (amerik.):

Das frühere "Arme-Leute-Essen" mauserte sich unter dem Einfluss von Dr. Bircher-Brenner zum aktuellen Frühstücks-Must-have! Das leichtverdauliche Kraftpaket schenkt neben Eiweiß viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Letztere sorgen für langanhaltende Sättigung und senken überhöhte Colesterinwerte.

Ein Frischkornbrei mit frisch gequetschten Haferflocken, besser bekannt unter den auch in Europa gebräuchlichen Bezeichnungen "Müsli", "Porridge" und "Oatmeal", eignet sich als

  • erstes und zweites Frühstück
  • Mittagessen
  • Zwischenmahlzeit
  • Abendessen.

Hafer und auch der weniger bekannte Buchweizen sind mit ihren wunderbaren Inhaltsstoffen für ein Müsli  j e d e r z e i t einsetzbar! Sie müssen nicht wie Weizen, Dinkel oder Gerste stundenlang quellen. Im Gegenteil: Wenn roher Hafer zu lange quillt, beginnt er bitter zu schmecken.

Sonstige Getreidearten (Weizen, Dinkel, Gerste, Einkorn, Emmer, Kalmut, Rotweizen ...) werden geschrotet und zum Quellen mit Wasser bedeckt für 8 Stunden in den Kühlschrank gestellt. In dieser Zeit baut das sich bildende Enzym Phytase unter Mitwirkung von Milchsäurebakterien das schwer verdauliche und Mineralstoffe bindende Phytin ab!

1
1
Der leichte und kraftvolle Frischkornbrei mit Hafer ist unter den Namen Haferbrei, Müsli, Porridge und Oatmeal bekannt.