Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Paprika mit Auberginen-Joghurt-Fülle
1
2
3
4
Bild 1: Fertig gegart.
Bild 2: Paprika mit Auberginen-Joghurt-Fülle schmecken auch kalt aufgeschnitten köstlich.
Bild 3: Paprikaschoten l ä n g s halbieren.
Bild 4: Paprikaschoten mit Auberginen-Joghurt-Fülle, Tomaten und eine gelbe Paprikaschote mit vegetarischer Reisfülle sind fertig!

Paprika mit Auberginen-Joghurt-Fülle

Portionsangabe: 
4 P.

Auf eine ungewohnte, aber sehr schmackhafte Art gefüllte Paprikaschoten lernt man im Vorderen Orients kennen und genießen: Paprika mit Auberginen-Joghurt-Fülle.

Paprika mit Auberginen-Joghurt-Fülle sind wunderbar wandelbar: Sie schmecken zum Aperitif, als Vorspeise, Beilage und als Hauptspeise.

  • Als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch, zu Falafels, Fleischlaibchen u.a.m. 
  • Zusammen mit Bulgur oder Polenta als pikante, gesunde Hauptspeise.
  • Als Vorspeise serviert man sie warm und mit Fladenbrot.
  • Kalt aufgeschnittenen reicht man sie zum Aperitif (zu Muskat Ottonel!) und legt sie als Blickfang auf Kalte Platten!
So einfach geht es:
1
1
Paprika mit Auberginen-Joghurt-Fülle sind wunderbar wandelbar: Sie schmecken zum Aperitif, als Vorspeise, als Beilage und als Hauptspeise.