Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Erkältungsbad und Muskelbad
1
2
3

Erkältungsbad und Muskelbad

Bestimmte hautfreundliche ätherische Öle werden hilfreich bei Erkältungen, grippalen Infekten und bei Atemwegserkrankungen, die ohne Spasmen verlaufen, eingesetzt. Auch zu deren Vorbeugung! - Durch ihr breites Wirkungsspektrum unterstützen die gleichen äth. Öle zusätzlich Erste-Hilfe-Maßnahmen einer Stressbewältigung, können Muskelkater verhindern und Muskel- und Gelenksschmerzen lindern!

Mit Milch oder Sahne als Emulgator verquirlt, werden sie als Badezusatz eingesetzt werden. So aufbereitet vermischen sich äth. Öle gut mit dem Badewasser und bilden keinen Fettfilm auf der Wasseroberfläche!

Als BADEZUSATZ entfalten äth. Öle ihre wunderbare Doppelwirkung auf Psyche und Körper, denn sie werden sowohl über die Riechzellen als auch über die Haut aufgenommen. Gerade bei Anfälligkeit für grippale Infekte und Muskelverspannungen spielt die seelische Verfassung eine große Rolle. Ein entspannendes Bad kann da viel bewirken!

  • Auf ein Vollbad mit ätherischen Ölen muss leider verzichten, wer auf ätherische Öle allergisch reagiert, wer unter offenen Hautkrankheiten, Verletzungen, schweren fieberhaften und infektiösen Erkrankungen, Herzschwäche und Blutdruckschwierigkeiten leidet. 
     

Auswahl naturreiner ätherischer Öle für Erkältungsbäder und Muskelbäder: 
 

Für Erwachsene und Kinder: 

Benzoe Siam (Styrax tonkinensis)

Cajeput (Melaleuca leucadendra)

Citronellöl = "Indische Melisse" ( Cymbopogon winterianus) - Wichtig: Achten Sie bitte wegen der Hautfreundlichkeit auf den Artnamen "winterianus"!

Eukalyptusöl staigeriana (Eukalyptus staigeriana) - Achten Sie bitte auf die Artbezeichnung „staigeriana“, um ein auch für Kinder gut verträgliches Eukalyptusöl zu erhalten!

Lavendel fein (Lavandula angustifolia)

Myrte (Myrtus communis)

Palmarosa (Cymbopogon martinii)

Ravintsara (Cinnamomum camphora)

Spearmint (Krauseminzenöl, Mentha spicata ) enthält nur minimale Mengen an Menthol,  deshalb auch für Kinder.

Thymian Ct. Linalool (Thymus vulgaris Ct. Linalool) -  Der Bezeichnungszusatz "CT. Linalool" ist für die Verträglichkeit des Öls sehr wichtig!

Weihrauch (Boswellia serrata)

Zirbe (Pinus cembra)

Zitroneneukalyptus (Corymbia citriodora bzw. Eucalyptus citriodora ) - Achten Sie bitte auf die genaue Bezeichnung, um nicht das aggressive Öl des Eukalyptus globulus zu erhalten!

 

Zusätzliche äth. Öle für Erwachsene:

Ingwer (Zingiber officinale)

Kiefernadelnöl (Pinus sylvestris)

Latschenkiefer (Pinus mugo)

Niaouli (Melaleuca viridiflora)

Rosmarin (Rosmarinus officinalis) – Achtung: Erschwert das Einschlafen.

Wacholderbeere (Juniperus communis)

Weißtanne (Abies alba)

Zitrone (Citrus limon)

 

Weitere ätherische Öle, die jedes Bad zu einem  W o h l f ü h l b a d  werden lassen, finden Sie unter "Badevergnügen mit ätherischen Ölen - für Groß und Klein" !

Zubereitung und Dosierung ätherischer Öle als Badezusatz für ein Erwachsenenbad
1
Dosierungen äth. Öle als Badezusatz für Kinder und Teenies
1
Wirkungsvielfalt der genannten naturreinen ätherischen Öle
Als Erkältungsbad und Muskelbad entfalten naturreine ätherische Öle ihre wunderbare Doppelwirkung auf Psyche und Körper.