Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Liptauer
1
2
Bild 1: Liptauer, ein pikanter Dip und Brotaufstrich.
Bild 2: Liptauer eignet sich auch als schnelle Würze und Aufwertung von warmen, aber nicht mehr kochenden Saucen, Gemüse- und Pilzgerichten.

Liptauer

Portionsangabe: 
550 g

Der Liptauer ist ein pikanter und beliebter Dip bzw. Brotaufstrich, der aus der slowakischen Region Liptau in die Heurigenregion Österreichs übernommen wurde.

Von hier aus wanderte er dank seiner einfachen Zubereitung grenzüberschreitend weiter in zahlreiche Haushalte, denn er schmeckt sowohl VegetarierInnen als auch Nicht-VegetarierInnen! Sein Einsatzgebreich ist vielfältig: Er macht sich gut auf einer Scheibe Schwarzbrot, zu Pellkartoffeln, als Füllung kleiner Rollen aus Blätterteig oder Schinken bzw. Zucchinischeiben, als schnelle Würze und Aufwertung von warmen, aber nicht mehr kochenden Saucen, Gemüse- und Pilzgerichten.

Wurde er original 1 : 1 aus Brimsen (salziger Frischkäse aus Schafsmilch) und cremiger Butter gerührt und anschließend mit Rosenpaprika, Kümmel, Pfeffer und geriebener Zwiebel gewürzt, wurden ihm bald die Vorlieben des jeweiligen Hauses einverleibt, sodass viele schmackhafte Variationen entstanden.

Seinen Körper darf heutzutage auch ein neutraler Frischkäse oder Topfen („Quark“) bilden. Weiteres zeigt er sich erschlankt mit weniger Butter, dafür temperamentvoll mit unterschiedlichen, würzenden Ingredienzien wie Senf, Kapern, Essiggurken, Tomatenmark, Sardellen, Quargel, Parmesan, Ingwer, Knoblauch … geschmückt mit vielen Schnittlauchröllchen!

So schmeckt uns der Liptauer:
1
1
Der Liptauer ist ein pikanter und beliebter Dip bzw. Brotaufstrich, der sowohl VegetarierInnen als auch Nicht-VegetarierInnen schmeckt!