Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Gewöhnliche Schafgarbe | Achillea millefolium

Gewöhnliche Schafgarbe

Botanischer Name: 
Achillea millefolium
andere Namen: 
Augenbraue der Venus
andere Namen: 
Bauchwehkraut
andere Namen: 
Blutkraut
andere Namen: 
Frauenkraut
andere Namen: 
Gotteshand
andere Namen: 
Grillengras
andere Namen: 
Katzenkraut
andere Namen: 
Margaretenkraut
andere Namen: 
Schafzunge
andere Namen: 
Tausendblatt
andere Namen: 
Teekraut
Ordnung: /
Unterfamilie:
Tribus:
Gattung: /
Art: Achillea millefolium / Gewöhnliche Schafgarbe
Kommt in Mitteleuropa wild bzw. ausgewildert vor: JA!
1
2
3
4
5
6
7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

    Schafgarbenblatt-Druck auf Osterei

  • 14

    Schafgarbendolde im Winter

Status
Essbare Pflanzenteile:
Blätter
Essbare Pflanzenteile:
Blüten
Geschmack:
herb
Geschmack:
herzhaft feinwürzig
Aussehen

Blütenfarbe

  • weiß
    weiß

Wuchshöhe

  • bis 0,6 m
  • bis 0,6 m
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT GIFTIGER PFLANZE
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT ESSBARER PFLANZE
Kultivierung
Kultivierungseigenschaft
  • schneckenresistent
Gute Nachbarn
Wann Gewöhnliche Schafgarbe pflanzen oder säen?
Hier finden Sie einen praktischen Pflanzkalender mit den richtigen Terminen und Pflegeanweisungen.
Vorfrühling
März
  • Blätter, essbar, herzhaft feinwürzig

    Roh, gekocht und getrocknet eignen sich die Blätter zum Würzen aber auch zum Aromatisieren von Essig.

Erstfrühling
April
  • Blätter, essbar, herzhaft feinwürzig

    Roh, gekocht und getrocknet eignen sich die Blätter zum Würzen aber auch zum Aromatisieren von Essig.

Frühsommer
Juni
  • Blüten, essbar, herb

    Die Blüten werden zusammen mit älteren Blättern für Teemischungen verwendet, aber auch zum Aromatisieren von Sirup oder Likören.

Hochsommer
Juli
  • Blüten, essbar, herb

    Die Blüten werden zusammen mit älteren Blättern für Teemischungen verwendet, aber auch zum Aromatisieren von Sirup oder Likören.

Spätsommer
August
  • Blüten, essbar, herb

    Die Blüten werden zusammen mit älteren Blättern für Teemischungen verwendet, aber auch zum Aromatisieren von Sirup oder Likören.

Frühherbst
September
  • Blüten, essbar, herb

    Die Blüten werden zusammen mit älteren Blättern für Teemischungen verwendet, aber auch zum Aromatisieren von Sirup oder Likören.