Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Hefezopf, Striezel
1
2
Bild 1: Mit verquirltem Eigelb bestrichene Teiglinge werden mit Mandelblättchen bestreut.
Bild 2: Fertig zum Reinbeißen: Außen knusprig, innen flaumig!

Hefezopf, Striezel

Milchzopf, Butterstriezel, Germstriezel, Zopf ...
Portionsangabe: 
1 großer oder 2 kleinere

Selbstgebackene Striezel bzw. Hefezöpfe sind etwas Besonderes! Sie wurden früher nur zu Allerheiligen und zu Ostern gebacken, geweiht, verschenkt, genossen …  Und: Sie sind etwas Besonderes geblieben und sind immer hochwillkommen, denn sie schmecken nicht nur am Wochenende als Frühstücksbrot köstlich, sondern auch bei anderen Gelegenheiten!

     

1
2
3
4
Bild 1: Die Teigkugeln ruhen.
Bild 2: Ein Dreierzopf-Teigling wurde mit Hagelzucker bestreut.
Bild 3: Hübsche Variation: Etwas Teig zurück behalten und damit den Zopf - wie auf dem Foto ersichtlich - umranden.
Bild 4: Auch hübsch und gut: Teig statt flechten in eine Kranzform füllen.
1
1
Pflanzen in diesem Rezept
Selbstgebackene Striezel bzw. Hefezöpfe sind etwas Besonderes. Sie schmecken als Frühstücksbrot am Wochenende köstlich und bei anderen Gelegenheiten!