Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Waldengelwurz | Angelica sylvestris

Waldengelwurz

Botanischer Name: 
Angelica sylvestris
andere Namen: 
Wald-Engelwurz
Unterfamilie:
Gattung: /
Art: Angelica sylvestris / Waldengelwurz
Kommt in Mitteleuropa wild bzw. ausgewildert vor: JA!
1
2
3
4
5
6
7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
Essbare Pflanzenteile:
Samen
Essbare Pflanzenteile:
Wurzel
Essbare Pflanzenteile:
Blätter
Essbare Pflanzenteile:
Blüten
Geschmack:
süß aromatisch
Sättigungswert:
Gering
Sättigungswert:
Gut
Aussehen

Blütenfarbe

  • weiß
    weiß
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT GIFTIGER PFLANZE
VERWECHSUNGSMÖGLICHKEIT MIT ESSBARER PFLANZE
Wann Waldengelwurz pflanzen oder säen?
Hier finden Sie einen praktischen Pflanzkalender mit den richtigen Terminen und Pflegeanweisungen.
Vorfrühling
März
  • Blätter, essbar, süß aromatisch, Nährwert: Gut

    Blätter vor der Blüte verzehren. Junge Blattstängel roh oder gekocht geschält essbar. Auch mit Zucker kandiert eine leckere Nascherei.
    Achtung: bei der Ernte darauf achten,dass kein Pflanzensaft auf die Haut kommt, kann bei Überempfindlichkeit zu Hautreizungen speziell im Zusammenhang mit Sonnenlicht kommen.

Erstfrühling
April
  • Blätter, essbar, süß aromatisch, Nährwert: Gut

    Blätter vor der Blüte verzehren. Junge Blattstängel roh oder gekocht geschält essbar. Auch mit Zucker kandiert eine leckere Nascherei.
    Achtung: bei der Ernte darauf achten,dass kein Pflanzensaft auf die Haut kommt, kann bei Überempfindlichkeit zu Hautreizungen speziell im Zusammenhang mit Sonnenlicht kommen.

Vollfrühling
Mai
  • Blätter, essbar, süß aromatisch, Nährwert: Gut

    Blätter vor der Blüte verzehren. Junge Blattstängel roh oder gekocht geschält essbar. Auch mit Zucker kandiert eine leckere Nascherei.
    Achtung: bei der Ernte darauf achten,dass kein Pflanzensaft auf die Haut kommt, kann bei Überempfindlichkeit zu Hautreizungen speziell im Zusammenhang mit Sonnenlicht kommen.

Hochsommer
Juli
  • Blüten, essbar, Nährwert: Gering

    Für Süßspeisen und Tees.

Spätsommer
August
  • Blüten, essbar, Nährwert: Gering

    Für Süßspeisen und Tees.

  • Samen, essbar

    Schnäpse und Essig können damit veredelt werden.

  • Wurzel, essbar

    Schnäpse und Essig können damit veredelt werden, aber auch wirksam bei Husten und Magenbeschwerden.

Frühherbst
September
  • Samen, essbar

    Schnäpse und Essig können damit veredelt werden.

  • Wurzel, essbar

    Schnäpse und Essig können damit veredelt werden, aber auch wirksam bei Husten und Magenbeschwerden.

Vollherbst
Oktober
  • Wurzel, essbar

    Schnäpse und Essig können damit veredelt werden, aber auch wirksam bei Husten und Magenbeschwerden.